Bitcoin News

Krypto-Start-up-Finanzierung erreicht Rekordhöhe von 2,4 Milliarden US-Dollar im ersten Quartal 2024

Krypto-Startups: Investitionen steigen auf USD 2,4 Milliarden - Welche Trends treiben den Markt an?

Crypto-Start-up-Finanzierung erreicht im ersten Quartal 2024 2,4 Milliarden US-Dollar, getrieben von den Erwartungen an niedrigere Zinsen und dem ersten US-Bitcoin-Spot-ETF, wie Daten von PitchBook zeigen.

Investitionen in Krypto-Start-ups erreichten im ersten Quartal 2024 2,4 Milliarden US-Dollar, was einem Anstieg von 40,3% gegenüber dem vierten Quartal entspricht. Dieser Anstieg wurde durch die Erwartungen an niedrigere Zinsen und den ersten US-Bitcoin-Spot-ETF angetrieben, während die globalen VC-Investitionen auf ein fast fünfjähriges Tief sanken.

Investoren-Wetten auf Start-ups im digitalen Bereich sind seit dem Höchststand von über 10 Milliarden US-Dollar im ersten Quartal 2022 rückläufig, aufgrund wirtschaftlicher Sorgen und der Schließung wichtiger Marktteilnehmer. Die bahnbrechende US-regulatorische Genehmigung von Spot-Bitcoin-ETFs, die von Schwergewichten wie BlackRock und Fidelity angeboten werden, hat jedoch die Legitimität der Assetklasse gestärkt und dazu beigetragen, dass Bitcoin im März 2024 ein Rekordhoch von 73.803 US-Dollar erreichte.

Infrastruktur-fokussierte Krypto-Start-ups führen die Finanzierung im ersten Quartal an

Start-ups, die sich auf den Aufbau von Infrastruktur für Krypto- und Blockchain-Technologie konzentrieren, waren laut PitchBook führend bei der Finanzierung während des Quartals. Einer der größten Deals wurde von der dezentralen Cloud-Plattform Together AI abgeschlossen, die in einer Frühphasenrunde 106 Millionen US-Dollar aufbrachte, angeführt von Salesforce Ventures und das Unternehmen mit 1,1 Milliarden US-Dollar bewertete.

Analysten von PitchBook sagen, dass die Investitionsrunden besonders in den frühen Phasen sehr wettbewerbsintensiv geworden sind. Dies wird durch die Tatsache verstärkt, dass Frühphasendeals höhere Bewertungen erzielen als Spätphasendeals, aber sie werden sehen, ob dieser Trend sich in den kommenden Quartalen fortsetzt. Exits waren jedoch noch niedrig. PitchBook erwartet, dass Fusionen später im Jahr 2024 zunehmen werden, insbesondere unter Krypto-Börsen, Treuhändern und Infrastrukturanbietern, da der Markt reift.

Siehe auch  Vorschlag von Ethereum's Vitalik Buterin zur Erhöhung des GaslimitsKürzer: Vitalik Buterin schlägt Gaslimit-Erhöhung bei Ethereum vor

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.