Bitcoin NewsRipple (XRP) NewsStrong

Kryptounternehmensaktien verzeichnen hohe Nachfrage – IPO-Gespräche und Bullenmarkt nehmen zu

Krypto-Nachfrage auf der Käuferseite steigt um 28%: Was sind die Erwartungen an bevorstehende IPOs?

Die zunehmende Popularität von Kryptounternehmen aufgrund des diesjährigen Bullenmarktes und Gesprächen über Börsengänge vieler Unternehmen hat zu einer gesteigerten Nachfrage nach Aktien geführt. Insbesondere steht die Krypto-Börse Kraken im Fokus, da sie erwägt, in den kommenden Monaten an die Börse zu gehen. Dies hat zu einer verstärkten institutionellen Investition in Kryptounternehmen geführt, was sich positiv auf den Markt auswirkt.

Steigende Nachfrage auf der Käuferseite

Laut Daten von Forge Global ist die Nachfrage nach Krypto-Zweitmarktausgaben, also Aktien, die von frühen Investoren und Mitarbeitern gehalten werden, in diesem Jahr sprunghaft angestiegen. Im Vergleich zur ersten Hälfte des Jahres 2023 stieg die Nachfrage nach Kryptos auf der Käuferseite um 126% und im Vergleich zur zweiten Hälfte des letzten Jahres um 28%. Insbesondere sind die Aktien von privaten Kryptounternehmen wie Ripple, Kraken und Chainalysis stark gestiegen. Andrew Saeta, Co-Leiter des institutionellen Vertriebs bei Forge, erklärte, dass die Nachfrage sowohl von Einzelpersonen als auch von institutionellen Investoren zunimmt.

Preisschwankungen und IPO-Ursprung

Aktuell verzeichnen Unternehmensaktien wie Kraken einen Anstieg um 77% in diesem Jahr, während Chainalysis und Ripple um 17% bzw. 13% gestiegen sind. Trotz dieser erhöhten Nachfrage bleibt das Interesse an Kryptowährungen unter den Höchstständen des Bullenlaufs von 2021. Die rasanten Preisschwankungen von Bitcoin und anderen Vermögenswerten in diesem Jahr sind wichtige Faktoren für diese Entwicklung. Der Preis von BTC erreichte in diesem Jahr ein neues Allzeithoch von 73.000 US-Dollar aufgrund von institutionellen Zuflüssen.

Die Genehmigung von Bitcoin-ETFs und Handelsgenehmigungen hat traditionelle Investoren angezogen, da sich ein neues Fenster zum Markt öffnete. Ebenso verzeichneten Altcoins und Krypto-Aktien in diesem Jahr eine ähnliche Rallye. Die Gespräche über Börsengänge für Kraken und andere Unternehmen haben zusätzlich Investoren angezogen.

Siehe auch  Apollo Crypto prognostiziert für diesen Zyklus einen Bitcoin-Preis von 200.000 US-Dollar, hier ist der Grund

Bitcoin-Preis und IPO als Antriebsfaktor

Die gestiegene Nachfrage nach Kryptoaktien wird durch den Anstieg des Bitcoin-Preises und anderer Vermögenswerte in diesem Jahr angeregt. Der Raum für digitale Währungen und Blockchain-Technologie eröffnet neue Möglichkeiten für Investoren, sowohl auf individueller als auch institutioneller Ebene. Das Jahr 2023 zeigt eine starke Dynamik auf dem Kryptomarkt, und viele Investoren sind optimistisch in Bezug auf die zukünftigen Aussichten.

Insgesamt spiegelt die zunehmende institutionelle Investition in Kryptounternehmen eine breitere Akzeptanz und das Interesse an der Kryptoindustrie wider. Die Marktentwicklung und die positiven Erwartungen für Börsengänge haben die Nachfrage nach Kryptoaktien angekurbelt. Es bleibt abzuwarten, wie sich dieser Trend in den kommenden Monaten fortsetzen wird, da die Kryptoindustrie weiterhin im Fokus der Investoren steht.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.