Bitcoin NewsTrust

MicroStrategy kauft 11.931 BTC für 786 Mio. USD: Bitcoin-Strategie enthüllt

MicroStrategy stärkt seine Position als Bitcoin-Gigant

MicroStrategy, ein amerikanisches Software- und Business-Intelligence-Unternehmen, hat kürzlich einen bedeutenden Kauf von Bitcoin (BTC) im Wert von 786 Millionen USD bekannt gegeben. Zwischen dem 27. April und dem 19. Juni 2024 erwarb das Unternehmen insgesamt 11.931 BTC zu einem Preis von 65.883 USD pro Bitcoin. Dieser Schritt unterstreicht das anhaltende Engagement von MicroStrategy für die Kryptowährung Bitcoin.

Finanzierung des Kaufs

Um diesen Kauf zu finanzieren, nutzte MicroStrategy Erlöse aus einem privaten Angebot von wandelbaren Vorzugsanleihen und überschüssigem Bargeld. Das Unternehmen schloss das private Angebot am 18. Juni 2024 ab und sicherte dabei 800 Millionen USD. Das Angebot beinhaltete einen 2,25-Prozent-Kupon und eine 35-Prozent-Umtauschprämie über dem Durchschnittskurs der Klasse-A-Stammaktien. Zusätzlich hatten Erstkäufer die Möglichkeit, weitere Anleihen im Wert von 100 Millionen USD zu erwerben.

Michael Saylor, der Gründer und Vorsitzende von MicroStrategy, äußerte sich zu diesem Kauf und gab an, dass das Unternehmen nun insgesamt 226.331 BTC besitzt, die zu einem Durchschnittspreis von 36.798 USD pro Bitcoin erworben wurden. Diese beachtliche Menge an Bitcoin unterstreicht die strategische Initiative des Unternehmens, seine Bestände kontinuierlich zu erhöhen.

Zukunftspläne und Positionierung am Markt

In Bezug auf Zukunftspläne gab MicroStrategy kürzlich bekannt, dass es eine weitere strategische Initiative zur Erhöhung seiner Bitcoin-Bestände durchführt. Das Unternehmen gab ein Angebot von 500 Millionen USD in wandelbaren Vorzugsanleihen mit einer Fälligkeit im Jahr 2032 bekannt. Dieser jüngste Kauf festigt die Position von MicroStrategy als börsennotiertes Unternehmen mit einem der größten Bitcoin-Bestände. Aktuell besitzt das Unternehmen etwa 1 Prozent des gesamten Bitcoin-Angebots, was seine Marktpräsenz und Stabilität weiter stärkt.

Die Fortführung des Engagements von MicroStrategy für Bitcoin zeigt, dass das Unternehmen fest an die Zukunft und den Wert von Kryptowährungen glaubt. In einer Zeit, in der digitale Assets immer mehr an Bedeutung gewinnen, positioniert sich MicroStrategy als Vorreiter in der Integration von Bitcoin in sein Geschäftsmodell und seine Finanzstrategie. Durch den Kauf von BTC zu einem so signifikanten Preis bekräftigt das Unternehmen sein langfristiges Vertrauen in die Kryptowährung und dessen Potenzial für Wachstum und Wertsteigerung.

Siehe auch  Kryptowährungen im US-Wahlkampf: Chancen und Risiken für Bitcoin

Haftungsausschluss

BeInCrypto verpflichtet sich zu einer transparenten und unvoreingenommenen Berichterstattung gemäß den Richtlinien des Trust Project. Diese Informationsbereitstellung zielt darauf ab, den Lesern genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Es wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und gegebenenfalls einen Fachmann zu konsultieren, bevor auf Grundlage dieser Informationen Entscheidungen getroffen werden.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.