Bitcoin News

Neue Bitcoin-Layer-2 Lösung Brollups revolutioniert DeFi-Sektor

Burak's revolutionäre Brollups: Die Zukunft von DeFi auf Bitcoin!

Bitcoin-Entwickler Burak hat kürzlich eine aufregende neue Entwicklung im Bereich des dezentralen Finanzwesens (DeFi) präsentiert. Bekannt für seine Arbeit mit dem Lightning Network, stellte Burak die sogenannten "Brollups" vor, eine innovative Layer-2-Lösung für Bitcoin. Diese Brollups zielen darauf ab, die DeFi-Fähigkeiten von Bitcoin signifikant zu verbessern, ohne dass ein Hard Fork oder die Einführung eines neuen Tokens erforderlich ist.

Der Fokus von Burak liegt darauf, die Anwendungsfälle im DeFi-Sektor zu erweitern und die Nutzung von Bitcoin in diesem Bereich zu optimieren. Mit den Brollups sollen über 90 % der DeFi-Anwendungen unterstützt werden, darunter NFT-Verkäufe und Token-Handel an dezentralen Börsen (DEXs). Diese Lösung bündelt Transaktionen und wird von Betreibern verwaltet, die regelmäßig Bitcoin-Transaktionen auf der Bitcoin Virtual Machine verketten. Dadurch wird die Skalierbarkeit und der Nutzen von Bitcoin im DeFi-Sektor deutlich gesteigert.

Der aktuelle Entwicklungsstand der Brollups befindet sich derzeit in der Entwurfsphase, wobei eine Testnetzversion voraussichtlich noch in diesem Jahr veröffentlicht wird. Burak betont, dass die Brollups tief in die Struktur von Bitcoin integriert sind und es ermöglichen, Transaktionen nahtlos im Bitcoin-Netzwerk auszuführen. Diese innovative Lösung bietet verifizierbare, skalierbare und durchsetzbare DeFi-Anwendungen.

Die Bitcoin-Community hat Buraks Arbeit an den Brollups bereits positiv aufgenommen. Bereits in der Vergangenheit sorgte Burak für Aufsehen, als er das Lightning Network im Oktober 2022 für eine Multisignatur-Taproot-Transaktion nutzte, die zu einem Notfall-Update für die Lightning Network-Knotenbetreiber führte. Seine Bemühungen zusammen mit anderen Bitcoin-Skalierungsprojekten wie Drivechain und Spiderchain haben dazu beigetragen, die Funktionalität von Bitcoin im DeFi-Bereich kontinuierlich zu verbessern.

Mit der bevorstehenden Testnetzveröffentlichung der Brollups wächst die Vorfreude in der Bitcoin-Community auf die verbesserten Fähigkeiten, die diese Lösung bieten wird. Der aktuelle Bitcoin-Kurs liegt bei $61.357,05 mit einem Rückgang von 4,69 % am letzten Tag und 6,57 % in der letzten Woche. Die Spekulationen über eine mögliche weitere Kursentwicklung von Bitcoin sind in vollem Gange.

Siehe auch  SEC verklagt Binance, Coinbase und dann reicht BlackRock Bitcoin-Spot-ETF ein; Ist das ein Insider-Job?

Insgesamt ist die Einführung von Brollups durch Burak ein Schritt in Richtung einer noch breiteren Anwendung von Bitcoin im Bereich des dezentralen Finanzwesens. Die innovative Layer-2-Lösung verspricht, die DeFi-Fähigkeiten von Bitcoin erheblich zu verbessern und neue Möglichkeiten für Nutzer und Entwickler zu eröffnen. Es bleibt spannend zu beobachten, wie sich die Brollups weiterentwickeln und welchen Einfluss sie auf den DeFi-Sektor insgesamt haben werden.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.