Bitcoin NewsCardano NewsChainlink NewsEthereum NewsFearSolana News

Verkaufsdruck auf Crypto Tokens: MOTHER und DADDY in freiem Fall

Kurioses Schicksal von DADDY & MOTHER inmitten des Kryptowährungsmarkt Abschwungs.

Inmitten des Abschwungs des Kryptomarktes gerieten die Kryptotoken MOTHER, die von Rapper Iggy Azalea unterstützt werden, und DADDY, die mit Andrew Tate in Verbindung stehen, am Freitag erheblich unter Verkaufsdruck. DADDY stürzte um mehr als 20% auf ein Allzeittief von 0,074 $ ab, wodurch seine Marktkapitalisierung von einem Höchststand von 362 Millionen $ auf etwas über 84 Millionen $ fiel.

Ebenso fiel MOTHER von einem Hoch von 0,2340 $ auf 0,0666 $ und verringerte damit ihre Marktkapitalisierung von 246 auf etwa 66 Millionen $.

Marktkontext und Investorensentiment

Diese Rückgänge erfolgten trotz der Verfügbarkeit von DADDY auf Wintermute, einer prominenten algorithmischen Handelsplattform, und seines Listings auf Coins.ph, einer führenden Kryptobörse auf den Philippinen.

Der Rückgang beider Token fiel zeitlich mit einem allgemeinen Gefühl der Angst zusammen, das sich im Rückgang des Krypto-Fear- und -Greed-Index auf ein neutrales Niveau von 52 äußerte, das sich der Angstschwelle näherte. Historisch gesehen neigen Kryptowährungen dazu, schlechter abzuschneiden, wenn das Anlegersentiment in Richtung Angst tendiert.

Die gesamte Kryptoindustrie war betroffen, wobei Bitcoin auf 63.000 $ fiel, den niedrigsten Stand seit dem 15. Mai, nachdem es ein Doppeltop-Muster bei 72.000 $ gebildet hatte.

Da Bitcoin oft den Markttrend vorgibt, beeinflusste sein Rückgang auch andere wichtige Münzen wie Chainlink, Solana und Cardano, die ebenfalls starke Rückgänge verzeichneten. Beliebte Meme-Coins wie Pepe, Beercoin und Bonk verzeichneten zweistellige Verluste.

Die Schlüsselfrage ist jetzt, ob die DADDY- und MOTHER-Token sich erholen oder ihren Abwärtstrend fortsetzen werden. Trotz schwachen Sentiments gibt es Potenzial für eine kurzfristige Erholung, da Trader möglicherweise die Tauchgänge kaufen.

Eine nachhaltige Erholung ist wahrscheinlich, wenn Bitcoin ein Comeback feiert und 70.000 $ übertrifft. Bekannte Krypto-Enthusiasten wie Milliardär Michael Novogratz glauben, dass Bitcoin 100.000 $ erreichen könnte, wenn es über sein Allzeithoch von 73.600 $ steigt, mit ähnlichen bullishen Prognosen von Cathie Wood und Robert Kiyosaki.

Siehe auch  Trump s Entschlossenheit und Einfluss: Auswirkungen auf den Kryptomarkt

Die anhaltende Beliebtheit von Meme-Coins

Der Kryptoanalyst Altcoin Sherpa teilte auf X (ehemals Twitter) Einblicke in die anhaltende Beliebtheit von Meme-Coins mit. Er erklärte, dass diese Coins oft ein explosives Wachstum verzeichnen, gefolgt von scharfen Rückgängen, ein Muster, das sich 2024 geändert hat.

Meme-Coins haben sich von einem vorübergehenden Trend zu einem prominenten Sektor entwickelt und überholen technischere Altcoins hinsichtlich Aufmerksamkeit und Investitionen. Münzen wie Dogwifhat (WIF), BONK und PEPE haben bedeutende Traktion gewonnen.

Sherpa führt die Attraktivität von Meme-Coins auf ihre Einfachheit und Zugänglichkeit zurück, was es Einzelhändlern leicht macht, sie zu verstehen und zu handeln. Diese niedrige Einstiegshürde erinnert an den NFT-Boom von 2021.

Darüber hinaus ist die Liquidität für Meme-Tokens aufgrund sowohl der Preisanstiege als auch der gestiegenen Transaktionsvolumina auf ein Allzeithoch von 128 Millionen $ im Juni gestiegen.

Sherpa verwies jedoch auch auf die mit Meme-Coins verbundenen Risiken, wie z.B. das hohe Betrugsrisiko und die Insidermanipulation, die sich negativ auf die Marktdynamik auswirken könnten.

Trotz dieser Risiken spricht er sich dafür aus, Meme-Coins in diversifizierte Anlageportfolios neben etablierten Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) aufzunehmen.

Im Gegensatz dazu beobachtete Ki Young Ju, CEO von CryptoQuant, einen Rückgang der Dominanz von Meme-Coins und deutete auf eine breitere Verlagerung des Fokus der Kryptogemeinschaft hin.

Diese Verschiebung könnte auf eine Veränderung des Landschaft im Kryptowährungsmarkt hindeuten, wobei Investoren möglicherweise von Meme-Coins zu anderen Arten von Vermögenswerten übergehen.

Insgesamt unterstreicht das jüngste Chaos auf dem Kryptomarkt die Volatilität und Unvorhersehbarkeit digitaler Vermögenswerte. Während Meme-Coins aufgrund ihrer Einfachheit und spekulativen Anziehungskraft an Popularität gewonnen haben, bleibt der breitere Markt weiterhin anfällig für Veränderungen im Anlegersentiment und in den allgemeinen wirtschaftlichen Trends.

Siehe auch  Steigendes Interesse an Bitcoin-ETFs beeinflusst Marktverhalten der Anleger

Die zukünftige Performance von Token wie DADDY und MOTHER wird wahrscheinlich von den allgemeinen Marktbedingungen und dem Verhalten der führenden Kryptowährungen wie Bitcoin abhängen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.