Bitcoin NewsFontKrypto NewsReserve

Bloomberg-Analyst sagt, dass das Risiko-Ertrags-Verhältnis von Bitcoin für die zweite Hälfte des Jahres 2022 bullisch ist

Der führende Rohstoffstratege von Bloomberg sagt, dass die zweite Hälfte dieses Jahres die Zeit für Bitcoin (BTC) sein könnte, nach fast acht Monaten rückläufiger Preisbewegungen zu glänzen.
Analyst Mike McGlone teilt seinen 47.000 Twitter-Followern mit, dass der Galaxy Crypto Index von Bloomberg, der einem Korb der größten Kryptowährungen folgt, um die Gesamtleistung des Marktes zu verfolgen, sein Verhalten vom Tiefpunkt des Bärenmarktes 2018 widerspiegelt.

„Da sich der Bloomberg Galaxy Crypto Index einem ähnlichen Rückgang nähert wie der Tiefststand von 2018 und Bitcoins Abschlag auf seine gleitenden 50- und 100-Wochen-Durchschnitte ähnlich wie bei früheren Gründungen, tendiert das Risiko vs. Ertrag in 2H zu reaktionsschnellen Anlegern.“

McGlone vergleicht den aktuellen Zustand des Kryptomarktes mit der Internetblase Anfang der 2000er Jahre. Dem Analysten zufolge spielt sich ein ähnlicher Zyklus ab, bei dem überbewertete Projekte aus dem Raum entfernt werden, bevor der Markt in einem langfristigen Aufwärtstrend umkehrt.

„Ausblick zur Jahresmitte [on] Krypto-Assets – Ein gemeinsames Thema bei Kryptos ist es, den Bären anzunehmen und ein besseres Finanzsystem aufzubauen, insbesondere aus dem institutionellen und längerfristigen Fokus, ähnlich der platzenden Internetblase von 2000-02. Die Bereinigung der Exzesse war der Zustand aller Risikoanlagen in 1H.“
Quelle: Mike McGlone/Twitter
Während viele Krypto-Bullen die Federal Reserve wegen ihres Potenzials befürchten, digitale Vermögenswerte mit einer restriktiven Geldpolitik zu belasten, sagt McGlone, dass die Fed von nun an angesichts eines angeschlagenen Aktienmarktes möglicherweise wieder zurückhaltend werden muss.

Er teilt ein Diagramm von Bloomberg, das den S&P 500 möglicherweise an einer Stelle zeigt, an der in der Vergangenheit Umkehrungen stattgefunden haben.

Siehe auch  Daten zeigen: Bitcoin-Händler gehen Long-Positionen ein, drohen Höhenflüge über 30.000 US-Dollar?

„Die Erholung für den angeschlagenen US-Aktienmarkt könnte nur ein paar Treffen der Federal Reserve entfernt sein.“
BildQuelle: Bloomberg/Twitter
Überprüfen Sie die Preisaktion


Ausgewähltes Bild: Shutterstock/Nuth Vanglath/Melkor3D

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.