Krypto News

BTC, ETH erreichen mehrwöchiges Tief, da der Ausverkauf sich verschlimmert – Marktaktualisierungen

Bitcoin fiel am Freitag unter 22.000 $, da die Stimmung auf den Kryptowährungsmärkten weiterhin rückläufig war. Die Volatilität an den Märkten hat in den letzten Tagen zugenommen, nachdem der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome Powell, Kommentare von laufenden Zinserhöhungen angedeutet hatte. Ethereum fiel ebenfalls und fiel unter 1.600 $.

Bitcoin

Bitcoin (BTC) verlängerte am Freitag die jüngsten Rückgänge, wobei die Preise zum ersten Mal seit mehreren Wochen unter die 22.000-Dollar-Marke fielen.

BTC/USD fiel heute auf ein Intraday-Tief von 21.754,13 $, was weniger als 24 Stunden nach dem Handel bei 22.770,22 $ erreicht wird.

Infolge dieses Rückgangs erreichte Bitcoin seinen schwächsten Punkt seit dem 20. Januar, als der Preis bei 20.865 $ seinen Tiefpunkt erreichte.

BTC/USD – Tageschart

Aus dem Chart geht hervor, dass der Ausverkauf nach einem Ausbruch über ein Widerstandsniveau bei 22.500 $ stattfand, das sich seit Ende Januar größtenteils gehalten hatte.

Darüber hinaus fiel auch der 14-Tage-Relative-Stärke-Index (RSI) und fiel auf den niedrigsten Stand seit über einem Monat.

Nach Wochen im überkauften Bereich hat die Preisstärke allmählich nachgelassen, was sich langfristig positiv auf Bullen auswirken könnte, deren nächstes Ziel wahrscheinlich bei 25.000 $ liegen wird.

Ethereum

Neben Bitcoin war auch Ethereum (ETH) in der heutigen Sitzung im Minus, da es unter die Marke von 1.600 $ fiel.

Nach einem Hoch von 1.643,64 $ am Donnerstag rutschte ETH/USD früher am Tag auf einen Tiefststand von 1.536,59 $.

Wie bei BTC drückte dieser Schritt die zweitgrößte Kryptowährung der Welt auf ihren niedrigsten Stand seit Ende Januar.

ETH/USD – Tageschart

Insgesamt ist die ETH nun am dritten Tag in Folge gefallen, wobei der jüngste Rückgang dazu führte, dass die Preise aus einer Untergrenze von 1.600 $ ausbrachen.

Siehe auch  Aave, Compound, Decentraland und Yearn wurden jetzt zur eToro-Plattform hinzugefügt

Händler scheinen nun einen unteren Unterstützungspunkt bei 1.515 $ anzustreben, was bisher dank einiger Widerstände in der Preisstärke nicht eingetreten ist.

Der RSI kollidierte mit einem Boden bei 46,75, dem niedrigsten Stand seit dem 3. Januar, und hat dazu beigetragen, frühere Rückgänge zu beruhigen.

Registrieren Sie hier Ihre E-Mail-Adresse, um wöchentliche Preisanalyse-Updates an Ihren Posteingang zu erhalten:

Könnte Ethereum am kommenden Wochenende unter 1.500 $ fallen? Hinterlassen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

Eliman Damell

Eliman bringt einen eklektischen Standpunkt in die Marktanalyse ein. Zuvor war er Brokerage Director und Online-Trading-Ausbilder. Derzeit fungiert er als Kommentator für verschiedene Anlageklassen, darunter Krypto, Aktien und Devisen, und ist gleichzeitig Gründer eines Startups.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

(function(d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) return;
js = d.createElement(s); js.id = id;
js.src="
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.