Bitcoin NewsKrypto News

BTC-Preis wird Ende 2022 90.000 US-Dollar erreichen, prognostiziert der CEO von Technical Traders

Chris Vermeulen – Gründer und CEO von Technical Traders LTD – meinte, dass der USD-Wert von Bitcoin in etwa einem Jahr auf 90.000 USD steigen würde. Nichtsdestotrotz könnte der Preis auf dem Weg zum neuen Allzeithoch auf 16.000 USD fallen.

Wie sieht der Weg an die Spitze aus?

In einem kürzlich Interview für Kitco sprach Chris Vermeulen über den zukünftigen Preis von Bitcoin. Laut den präsentierten Charts und seiner Analyse würde der USD-Wert der primären Kryptowährung große Rückschläge erleiden und in den nächsten Monaten sehr volatil bleiben.

Apropos genaue Zahlen, der Top-Manager sagte voraus, dass er auf 21.000 und sogar 16.000 US-Dollar sinken könnte. Vor diesem Hintergrund riet er den Anlegern, sich derzeit nicht mit Bitcoin zu befassen, da der Abwärtstrend „ein Jahr, aber auch acht Jahre dauern könnte“.

Er wies darauf hin, dass viele Leute an Kryptowährungen interessiert sind. Wie bei Edelmetallen sollten sie sie jedoch nicht „halten, wenn es nicht günstig ist“, nur weil sie sie „lieben“.

Während der zukünftige Preis von Bitcoin schwer vorherzusagen scheint, stellte Vermeulen fest, dass der jüngste Rückzug einer der „kleinsten“ im Vergleich zu denen im Laufe der Jahre ist. Er glaubt jedoch, dass der Preis Mitte 2022 wahrscheinlich auf fast 90.000 USD steigen wird:

„Wir rechnen mit einer Marke von ungefähr 89.000 bis 90.000 US-Dollar, aber das wird vielleicht erst nächstes Jahr passieren, das ist mein Plan.“

Ist BTC immer noch auf dem Weg, 100.000 US-Dollar zu erreichen?

Während Vermeulen einen scharfen Preis vor einem Anstieg des BTC-Preises erwartet, glauben andere, dass der Vermögenswert nur nach Norden gehen wird, insbesondere bis Ende dieses Jahres.

Siehe auch  LINK Der Preis strebt eine Erholung an, wenn er ein entscheidendes Niveau halten kann

Das ist die Meinung von Florian Grummes. Letzten Monat hat der Finanzanalyst angegeben dass BTC auf rund 35.000 US-Dollar zurückfallen könnte, bevor es erneut in die Höhe schnellen könnte. Die Landung bei 100.000 US-Dollar würde spätestens im ersten Quartal 2022 erfolgen, fügte er hinzu:

„Bitcoin dreht sich bei 35.000 US-Dollar um und geht auf 60.000 US-Dollar zurück und der Bullenmarkt geht weiter. Ich denke, dass in den nächsten sechs Monaten wahrscheinlich 100.000 US-Dollar passieren werden.“

Der britische Kryptograf Adam Back teilte eine noch optimistischere Prognose: Er sieht den führenden Handel mit digitalen Vermögenswerten bis Ende 2021 bei 100.000 US-Dollar. Seiner Meinung nach habe die globale Akzeptanz und Verbreitung von Bitcoin ein ausreichend hohes Niveau erreicht. Es ist auch ein besseres Finanzinstrument als Gold, schloss er:

„Der Vergleich, der mir gefallen hat, war der Konkurrent zu physischem Gold, denn Bitcoin ist in vielerlei Hinsicht ein besseres physisches Gold.“

.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.