Bitcoin NewsKrypto News

Bullisch für den Bitcoin-Preis? Wyckoff-Akkumulationsphase D wahrscheinlich abgeschlossen

Der jüngste zweiwöchige Konsolidierungsausbruch von Bitcoin über 50,5 000 US-Dollar hat wahrscheinlich die Phase D der Wyckoff-Akkumulation abgeschlossen und die Kryptowährung auf den Eintritt in die Phase E-Aufschlag vorbereitet.

Wyckoff Accumulation ist ein technisches und volumenbasiertes Akkumulationsmuster mit mehreren Phasen, die das Angebot erschöpfen und es größeren Spielern ermöglichen, große Positionen aufzubauen, wenn sich der Preis konsolidiert. Längere Konsolidierungsperioden und ein sinkendes Gesamtvolumen signalisieren schließlich eine Erschöpfung des Angebots und der Preis ist bereit für einen Aufschlag.

Chart nach TradingView

Bitcoin hat jede Phase der Wyckoff-Akkumulation seit Mai 2021 genau verfolgt, ist aus der Konsolidierung von 30.000 bis 40.000 US-Dollar ausgebrochen und hat kürzlich 50.000 US-Dollar zurückgefordert, was BTC idealerweise für einen höheren Ausbruch der Phase E vorbereitet.

Technik und On-Chain zeigen starke Akkumulation

Die technischen und On-Chain-Kennzahlen haben weiterhin eine starke Akkumulation bestätigt, insbesondere bei großen langfristigen Inhabern von BTC. Während des gesamten Mai, Juni und eines Teils des Julis zeigten On-Chain-Daten deutlich, dass viele Käufer, die FOMO in den Markt über 50.000 US-Dollar einstiegen, im Bereich von 30.000 bis 40.000 US-Dollar kapitulierten.

In der Zwischenzeit häuften sich Wallets mit Münzen, die 12 Monate und älter sind, weiter an, da BTC lange Zeit zwischen 30.000 und 40.000 US-Dollar verbrachte. Der Umfang der Konsolidierung führte dazu, dass 31.000 bis 40.000 US-Dollar einen der höchsten BTC-Cluster gemäß der UTXO Realized Price Distribution-Metrik halten. Wenn der Preis über diesen Niveaus liegt, kann dies als starke Unterstützung angesehen werden.

Siehe auch  Die neuesten SUSHI-Leistungen sind ziemlich beeindruckend, aber Krypto muss unwegsames Gelände überwinden

Falscher Zusammenbruch unter $30.000 führte zu massivem Ausbruch

Der bedeutendste Tagesschluss für BTC fand am 20. Juli 2021 während Phase C statt, als BTC einen Tagesschluss unter 30.000 USD machte. Die Bären feierten schnell und forderten weiterhin, dass Bitcoin in Richtung 20.000 und 10.000 US-Dollar fallen und der Bullenmarkt vorbei sei.

Obwohl der Preis unter 30.000 US-Dollar schloss, zeigten die Daten in der Kette absolut keine wesentlichen Anzeichen für den Verkauf großer Unternehmen. Das Gesamtvolumen ging gegenüber dem Verkaufshöhepunkt um 88% zurück. Langfristige Inhaber mit großen Mengen an illiquiden Angeboten und großen Bergleuten hielten an ihren Stacks fest. Wenn diese Kohorten an diesem Tag verkaufen würden, hätten wir einen Anstieg des Gesamtvolumens von BTC im Wert von mehreren zehn Milliarden Dollar erlebt, was wahrscheinlich zu einem deutlichen Rückgang geführt hätte.

IMG_5297-min-scaled.jpeg
Chart nach TradingView
IMG_5299-min-scaled.jpeg
Diagramm von CryptoQuant
IMG_5298-min-scaled.jpeg
Diagramm von CryptoQuant

Bitcoin druckte dann eine bullische Engulfing-Kerze und startete eine große Trendumkehr, die zu einem Ausbruch über 40.000 USD und jetzt 50.000 USD führte. Diese Bewegung markierte den Abschluss von Phase C, in der große Operatoren schwache Hände mit einer großen Bewegung unter die Handelsspanne und wieder nach oben ausschüttelten, gefolgt von mehreren Tests, die normalerweise höhere Tiefs mit weniger Volumen erzielten.

Mit On-Chain-Kennzahlen, die zeigen, dass Rekordmengen an Angeboten von langfristigen Inhabern gehalten werden, die Bergleute weiterhin halten und das Angebot stark erschöpft ist, begünstigen die Bedingungen die Bullen stark, da Phase D wahrscheinlich nach einer zweiwöchigen Konsolidierung und einem Ausbruch abgeschlossen ist.

Was Sie in Phase E erwartet

Phase E ist die letzte Phase der Wyckoff Accumulation, in der der Preis deutlich steigt. Es ist wichtig zu betonen, dass der Preis ohne Korrekturen in Phase E nicht nach oben steigt. Wir können auf dem Weg zu Marktbereinigungen und Long-Liquidationen rechnen, die als Gelegenheiten zum Aufstocken von Positionen angesehen werden können. Es ist wichtig zu sehen, dass bei geringerem Volumen höhere Tiefs erreicht werden, was auf leichte Gewinnmitnahmen und Verkäufe aus schwachen Händen hindeutet.

Siehe auch  Der Rückgang von Bitcoin auf 20.000 $ war der Nagel im Sarg für 3AC, Founders Share

Größere Akteure werden diese Pullbacks oder Konsolidierungsphasen wahrscheinlich nutzen, um ihre Positionen aufzustocken, da die Nachfrage den Markt wieder fest im Griff hat.

Der jüngste Ausbruch über 50.000 $ ist ein sehr zinsbullisches Signal für BTC und markiert einen weiteren Schritt nach vorn bei der Bestätigung der Fortsetzung des Bullenmarktes. Diese Woche wird BTC die Zeit haben, 50.000 USD als Unterstützung zu etablieren, da alle Backtests dieses Niveaus auf wöchentlicher Abschlussbasis gehalten werden müssen.

El Salvador übernimmt offiziell Bitcoin

Heute ist El Salvador Bitcoin offiziell einführen als gesetzliches Zahlungsmittel, ein wahrhaft historischer Tag für die größte Kryptowährung. BTC schaffte es, sich auf ein Intraday-Hoch von 52,9.000 US-Dollar zu erholen, kehrte sich jedoch um, als es einen gewissen Verkaufsdruck feststellte und Longs liquidiert wurden, was möglicherweise die Frage nach einem „Sell the News“-Ereignis aufwirft. Bisher fand BTC Unterstützung bei 50,5k $, einem früheren Widerstandsniveau, und stieg wieder an.

Unabhängig davon deuten die Wyckoff-Akkumulation und die bullischen On-Chain-Kennzahlen stark darauf hin, dass die Einbrüche wahrscheinlich aufgekauft werden und die Bedingungen für Bitcoin insgesamt weiterhin bullisch bleiben. Kurzfristig kann alles passieren, aber die starken Fundamentaldaten, technischen Daten, On-Chain-Kennzahlen und das Momentum deuten darauf hin, dass die mittel- bis langfristigen Aussichten optimistisch bleiben.

.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.