AnalysenKrypto News

Call of the Wild: Investieren in Kryptos

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei The HumbleDollar veröffentlicht

KRYPTOWÄHRUNGEN sind in den letzten Monaten unter Verkaufsdruck geraten. Das könnte einige Leser dazu bringen, darüber nachzudenken, den Dip in zu kaufen, sagen wir, oder . Diese beiden Kryptos, die größten nach Marktkapitalisierung, liegen mehr als 30 % unter ihren Allzeithochs.

Ich habe mich mit digitalen Assets beschäftigt, aber nicht so, wie Sie es sich vielleicht vorstellen. Ich habe etwa 3 % meines Portfolios in Stablecoins investiert. Stablecoins unterscheiden sich von den bekannten Kryptowährungen, von denen wir oft hören. Wieso das? Sie sind beispielsweise an den Wert von oder gekoppelt und bieten somit mehr Preisstabilität.

Warum mache ich das? Ich gebe es zu, ich bin durstig nach Rendite. Stablecoins bieten Zinssätze von bis zu 9 %, je nach Währung coin Sie wählen, wo Sie investieren und um welchen Betrag es sich handelt. Diese hohen Zinssätze werden ermöglicht, weil die beteiligten Krypto-Börsen noch höhere Zinsen erzielen, indem sie das Geld beispielsweise an diejenigen ausleihen, die gegen ihre Kryptowährungsbestände leihen möchten. Ich habe (Symbol: USDC) über BlockFi gekauft.

Ich betrachte dieses spekulative Geld. Letztes Jahr habe ich andere Randinvestitionen detailliert beschrieben, die ich gekauft habe. Keine Angst: Der Großteil meines Geldes ist weitaus konventioneller angelegt. Ich habe immer noch etwa 80 % meines Portfolios in Ihren typischen Low-Cost-Indexfonds.

Meine Überlegung: Stablecoins ergänzen meine Notkassenposition, die derzeit auf einem Bankkonto so gut wie nichts einbringt. Ich habe auch Sparbriefe der Serie I im Wert von 20.000 US-Dollar, die in den nächsten fünf Jahren vielleicht 3 % bis 4 % pro Jahr auszahlen werden.

Stablecoins sollen eine noch größere Rendite liefern. Aber es besteht auch die Gefahr, dass ich mich eines Tages einlogge und sehe, dass alles weg ist. Ich bin mit dieser Möglichkeit einverstanden, obwohl ich das Risiko auch als gering einschätze.

Siehe auch  In Dogecoin zu investieren ist schlimmer als Glücksspiel, sagt Kevin O'Leary

Nachdem ich über Stablecoins gelesen und von anderen Investoren gehört habe, denke ich, dass etwas an der Geschichte dran ist, dass meine Generation – Millennials – Stablecoins als das neue Geldmarktkonto ansehen könnte. Ob das passiert oder nicht, ich mag die Idee, meinen Zeh in Kryptowährungen zu tauchen, ohne direkt der Achterbahnfahrt ausgesetzt zu sein, die digitale Assets wie Bitcoin und bieten Ethereum.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.