Cardano NewsFxKrypto NewsShared

Cardano (ADA) erhält einen leichten Schub, wenn die Stimmung auf dem Kryptomarkt zunimmt

Cardano (ADA) scheint am frühen Donnerstag an seinen Kursgewinnen festzuhalten, nachdem er die Marke von 1,30 USD überschritten hatte, da der Abschluss der letzten FOMC-Sitzung der Fed des Jahres das Vertrauen der Anleger in Kryptowährungen zurückbrachte und einige Aufwärtsbewegungen auf breiter Front auslöste. Zum Zeitpunkt des Schreibens, ADA/USD wird bei etwa 1,31 $ gehandelt.

Obwohl die Stimmung die positiven Bewegungen des ADA-Preises vorerst unterstützt, könnte Cardano auf erhebliche Hindernisse beim Aufsteigen stoßen, da er von einigen gemischten Nachrichten belastet wird. Eine der besorgniserregendsten Nachrichten, die Investoren von ADA fernhalten kann, sind Daten von Coin Metrics, die zeigen, dass die oberen 10 % der Cardano-Wale rund 94 % des gesamten Angebots ihres derzeit im Umlauf befindlichen einheimischen Tokens halten. Obwohl dies aus Sicht der Dezentralisierung der Kryptowährung nichts Gutes verheißt, mögen einige dies als positive Entwicklung werten, wenn man bedenkt, dass dieser Prozentsatz der Wale ihre Bestände an dem Token von 30 Milliarden Anfang dieses Jahres auf erhöht hat bis heute über 33 Milliarden.

Darüber hinaus könnte sich in Cardano nach der Entdeckung eines Exploits, der jede auf seiner Blockchain entwickelte dApp betreffen könnte, ein weiterer rückläufiger Druck aufbauen – eine Nachricht, die den Start von dApps möglicherweise weiter verzögern könnte. Letzte Woche hat Jonathan Fischoff, der Gründer von Canonical – einem Unternehmen mit Expertise in Plutus Smart Contracts, die Community der Blockchain über einen Exploit in ihrem ersten Smart Contract informiert. Positiv ist zu vermerken, dass Fischoff bestätigt hat, dass er mit Plutus-Entwicklern zusammenarbeitet, um das Bewusstsein für den Exploit zu schärfen und auf seine Korrektur hinzuarbeiten.

Siehe auch  Laut US-Regulierungsbehörde müssen Banken bestimmte Bedingungen erfüllen, um mit Kryptowährungen handeln zu können

In Bezug auf die Akzeptanz unter dApps ist im Cardano-Ökosystem wie seit dem Alonzo-Upgrade viel los, obwohl dies bei den Anlegern bisher nicht viel Aufregung auslöste. AdaSwap, einer der ersten DEXs in der Blockchain, wird seinen Token-Verkauf auf Cardstarter starten, um Mittel für die Entwicklung und den Start als Cardanos allerersten DEX zu sammeln.

In der Zwischenzeit wird eine weitere dApp auf der Blockchain, das DeFi-Banking-Protokoll MELD von Cardano, die Force Bridge einsetzen, um ihre Liquidität bald zu erhöhen. Die Lösung, sobald sie entwickelt ist, wird es Benutzern ermöglichen, zwischen Cardano- und Nervos-Ketten zu handeln. MELD ist eine wichtige dApp innerhalb des Ökosystems, die bisher das Abstecken von ADA-Token im Wert von 1 Milliarde US-Dollar unterstützt.

ADA/USD Technische Analyse

Auf dem H4-Preischart von ADA/USD deuten die meisten gleitenden Durchschnitte und der MACD darauf hin, dass es ein guter Zeitpunkt für einen Kauf ist. Allerdings weisen der 50 EMA, 100 EMA und 200 EMA zusammen mit dem Momentum-Indikator auf ein gewisses Verkaufsinteresse hin.

ADA/USD

Der Preis von Cardano hält sich unter dem Pivot-Punkt bei 1,33 $, ist aber bequem von der unmittelbaren Unterstützung bei 1,19 $ entfernt. Wir sollten die Preisbewegungen um den Pivotpunkt genau beobachten, da mehr Käufer einspringen und sehen können, wie ADA dieses Niveau überwindet.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.