Cardano NewsFxKrypto NewsShared

Cardano (ADA) immer noch im Abschwung, risikoscheue Anleger helfen nicht

Cardano (ADA) handelt stabil und erholt sich nach einem Rückgang nahe der wichtigen 2-Dollar-Marke, aber die Bewegungen dürften angesichts einer risikoscheuen Stimmung an den globalen Finanzmärkten schwach bleiben, da die Anleger über die Ausfallsituation des China Evergrande und seinen Spillover-Effekt unsicher bleiben . Zum Zeitpunkt des Schreibens, ADA/USD handelt um 2,13 $.

Die am Kryptomarkt herrschende Baisse hat dazu geführt, dass der potenzielle Ethereum-Killer auf den vierten Platz in der Rangliste nach Marktkapitalisierung abgerutscht ist. Cardano war zuvor nach Marktkapitalisierung zum drittgrößten Krypto aufgestiegen, da der steigende Optimismus über das Alonzo-Upgrade, das intelligente Vertragsfunktionen in sein Ökosystem bringt, seinen Preis an neue ATHs getrieben hatte. Die bullische Stimmung begann sich jedoch zu schwächen, als der Hard Fork inmitten von Gewinnmitnahmen von Investoren erfolgreich abgeschlossen wurde und der Preis von ADA weiter geschwächt wurde, als der Krypto-König Bitcoin in den letzten Sitzungen starke Verluste verzeichnete.

Können Fundamentaldaten Hoffnung auf Umkehr bieten?

Im Hinblick auf die Fundamentaldaten weist Cardano jedoch mehrere aufregende Entwicklungen auf, die seinen Preis stützen können, sobald sich die Marktstimmung verbessert. Der interessanteste ist der bevorstehende Cardano Summit, der am 25. und 26. September stattfinden soll, wo die Cardano Foundation Details zu "bahnbrechenden" Ankündigungen neuer Partnerschaften bekannt geben wird, die das Beste aus ihren neuesten Funktionen machen werden. Darüber hinaus wird die Hybrid-Veranstaltung, die in Europa, den USA und Afrika stattfindet, mehrere Schlüsselexperten im Krypto-Bereich beherbergen und auch von der Community geleitete Veranstaltungen umfassen, um das Engagement und die Akzeptanz der Blockchain-Technologie bei Benutzern auf der ganzen Welt zu fördern.

Siehe auch  Celsius stellt neue Anwaltskanzlei ein, um bei der Umstrukturierung zu helfen

Ein interessantes bevorstehendes Projekt, ADALEnde, verspricht, ein skalierbares und dezentralisiertes Kreditprotokoll in das Cardano-Ökosystem zu bringen, das Benutzern eine Möglichkeit bietet, Zugang zu sofortiger Kreditgenehmigung, automatisierten Sicherheiten, vertrauenswürdiger Verwahrung und Liquidität zu erhalten. ADALend wird eine genehmigungsfreie Schnittstelle mit Anreizen für Liquidität unterstützen und ausschließlich von seiner Community verwaltet werden, während es gleichzeitig die akademische Unterstützung genießt, die die Blockchain von Cardano genießt.

Laut dem beliebten Krypto-Analysten und Händler Benjamin Cowen könnte der Preis von Cardano im besten Fall um den 20-Wochen-SMA herum halten, bevor er nach oben steigt. Er prognostiziert einen langsamen, stetigen und nachhaltigen Anstieg des Wertes von ADA und warnt insbesondere davor, dass dieser kurzfristig belastet werden könnte, falls der Preis von Bitcoin weiter einbricht.

Wichtige Levels zum Anschauen

Auf dem 4-Stunden-Chart von ADA/USD weisen fast alle gleitenden Durchschnitte zusammen mit dem MACD eine stark rückläufige Tendenz auf. Allerdings deutet der Momentum-Indikator derzeit auch auf ein gewisses Kaufinteresse bei den Anlegern hin.

ADA/USD

Der Preis von Cardano liegt nicht nur unter dem Pivot-Punkt bei 2,37 $, sondern auch unter einer Unterstützung bei 2,16 $. Ein weiterer Abwärtsdruck kann ihn sogar noch tiefer in Richtung der Unterstützung bei 2,04 USD bringen. Wenn dieses Niveau zusammenbricht, können wir sehen ADA stürzt unter die $2-Marke.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.