Cardano NewsKrypto News

Charles Hoskinson von Cardano prognostiziert, wie lange dieser Krypto-Winter dauern wird


Bitcoin stürzte auf ein 16-Monats-Tief, während die Altcoins in der vergangenen Woche noch mehr litten. Trotz des Abprallens und der Rückeroberung von Boden ist die Situation immer noch düster, und Charles Hoskinson von Cardano lieferte seinen Vorsprung.

Ansichten von Charles Hoskinson

Der Gründer von Cardano, Charles Hoskinson, bemerkte, dass der Markt tief in einem neuen Krypto-Winter steckt und es Wochen oder sogar Monate dauern wird, bis sich ein Tiefpunkt einstellt, woraufhin es eine gewisse Atempause geben wird. Ihm zufolge befinden sich die Digital-Asset-Märkte in einer Phase von „Panikblut auf der Straße“.

Hoskinson twitterte,

„Wenn dies Ihr erster Krypto-Winter ist, dann herzlich willkommen. Habe seit 2011 viele durchgemacht und sie schlagen immer wie ein kaltes Eisbad. Wir sind in der Straßenphase im panischen Blut. Es klärt sich in Wochen bis Monaten, wenn ein Boden gefunden wird. Dann ein langer Aufstieg die Leiter hinauf.“

Institution vs. Einzelhandel

Bitcoin hat es geschafft, das institutionelle Interesse zu wecken, was oft gefeiert wurde. Während die Kleinanleger weiterhin Krypto halten, während sie sich aus einem „unfairen“, „manipulierten“ globalen System zurückziehen, glaubt der IOHK-Chef, dass der Vorstoß von „Wall-Street-Typen“ in digitale Vermögenswerte den jüngsten Abschwung verschärft hat.

Er sagte, dass institutionelle Kohorten ihre Krypto entsorgt haben und die meisten sie als einen Vermögenswert mit hohem Risiko und hoher Rendite betrachten. Er fügte hinzu,

„Das war immer die Gefahr, die Wall-Street-Typen einzuladen … Und wenn die Märkte nicht in die Richtung gehen, in die sie wollen, werfen sie es weg. Sie gehen mit Krypto wie mit jedem anderen Vermögenswert um und bezeichnen ihn als exotischen, risikoreichen Vermögenswert. Wenn die Märkte nicht in die gewünschte Richtung gehen, werfen sie es weg.“

Siehe auch  ADA-Basenpaare gehen ab dem 24. Februar auf Bitrue live

Viele betrachten die jüngste Wendung der Ereignisse als „einen schwarzen Schwan und historisch“ an Größe. Während er die Abwicklung von UST beklagte, sagte der Exekutive, dass ein Zusammenbruch einer Stablecoin oder ein Projektausstiegsbetrug nicht das Ende der gesamten Branche bedeute. Hoskinson fügte hinzu, dass der ganze Sinn des Kryptomarktes darin bestehe, das verlorene Vertrauen, die Glaubwürdigkeit und die Stabilität im globalen Geldsystem wiederherzustellen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.