CoinEthereumKrypto News

Coin Bureau enthüllt aktuelles Krypto-Portfolio und Top Drei Ethereum Mörder

Der pseudonyme Host von Coin Bureau gibt den aktuellen Inhalt seines Krypto-Portfolios preis.
In einem neuen YouTube-Update erzählt der vielbeachtete Analyst namens Guy seinem Publikum, wie er sein Portfolio nach dem jüngsten Zusammenbruch von Krypto neu organisiert.

Laut dem Analysten sind BTC und ETH die Hauptsäulen der Kryptomärkte, an denen man sich in Zeiten der Unsicherheit festhalten muss.

„Die meisten Gewinne aus [from altcoins] wurden wieder in BTC und ETH gepflügt. Meine Positionen in diesen beiden machen aus zwei Hauptgründen so ziemlich 70 % meines gesamten Portfolios aus.

Erstens glaube ich fest an Bitcoin und Ethereum werden auf absehbare Zeit weiterhin die beiden Hauptsäulen des Kryptomarktes sein. BTC wird die Benchmark-Kryptowährung bleiben und ihr Status als digitales Gold wird sich nur festigen. Ethereum wird weiterhin die primäre Layer-1-Plattform und die Basisschicht für unzählige Projekte und Protokolle sein.“

Obwohl Guy stark in Bitcoin investiert ist und Ethereum, hält er sein Portfolio divers, weil er glaubt, dass die Zukunft mehrkettig ist. Guy enthüllt eine Zuordnung zu Solana (SOL), Polkadot (DOT) und Cosmos (ATOM), drei ETH-Konkurrenten.

„Ich glaube, die Zukunft ist Multi-Chain. Ja, Ethereum wird immer noch der große Hund sein, aber das bedeutet nicht, dass andere intelligente Vertragsplattformen in der Zukunft von Krypto keine Rolle spielen werden. Infolgedessen sind Solanas SOL, Polkadots DOT und Cosmos ATOM meine nächsten drei größten Positionen und zusammen machen sie fast 14 % meines Portfolios aus.“


ich
Überprüfen Sie die Preisaktion


Ausgewähltes Bild: Shutterstock/Tithi Luadthong/Boombastic

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.