Krypto NewsYieldYield Guild Games

Coinbase wird Sponsor-A-Scholar-Partner von Yield Guild Games (YGG)

                                                            Yield Guild Games – eine Spiele-Community im Bereich Play-to-Earn – erhielt Unterstützung von der US-Kryptowährungsplattform Coinbase.  Die Partnerschaft zwischen den beiden Einrichtungen sollte mehr Mittel für Stipendien zur Verfügung stellen.

Darüber hinaus kündigte Coinbase an, in Kürze FairX – eine CFTC-regulierte Terminbörse – zu übernehmen. Der Deal gilt als Wendepunkt für Ersteres, das darauf abzielt, Privatanlegern und institutionellen Anlegern in den USA Krypto-Derivate anzubieten.

Coinbase festigt seine Position in der Metaverse

Die dezentralisierte autonome Organisation, die Blockchain-basierte Spiele fördert – Yield Guild Games (YGG) – gab kürzlich bekannt, dass immer mehr Spieler Play-to-Earn-Stipendien wünschen. Entsprechend dieser Nachfrage begrüßte das Unternehmen seinen neuesten Partner – den Kryptowährungsgiganten Coinbase. YGG hat Hoffnungen geweckt, dass die Initiative es ihm ermöglichen wird, weltweit neue Spieler hinzuzufügen.

In einer separaten Erklärung kündigte Coinbase auch seine Teilnahme an dem Projekt an. Als Befürworter des Metaversums ist der Handelsplatz „begeistert, diese Seite der Branche zu unterstützen“.

🎮 @coinbase x @YieldGuild 🎮

Wir nehmen am #WeAreYGG Sponsor-A-Scholar-Programm teil, das neuen Spielern eine große Pause beim Spielen zum Verdienen verschafft.

Wir freuen uns, die Gig Economy des Metaversums zu unterstützen.

Erfahren Sie mehr 👉 https://t.co/w5MeawtzYs pic.twitter.com/WLdlvjN9jm

– Coinbase (@coinbase) 12. Januar 2022

Ende letzten Jahres unterzeichnete Coinbase einen Vertrag mit dem deutschen multinationalen Konzern Adidas. Infolgedessen schlossen sich letztere im Rahmen ihrer Anpassung an das Metaverse verschiedenen NFT-Influencern an. Dazu gehören Punks Comic, GMoney und der Marktführer auf diesem Gebiet – Bored Ape Yacht Club (BAYC).

„Es ist an der Zeit, in eine Welt der unbegrenzten Möglichkeiten einzutauchen“, sagte die Sportmarke damals.

Coinbase übernimmt FairX

Der Handelsplatz für digitale Vermögenswerte gab außerdem bekannt, dass er bald FairX übernehmen wird – eine von der Commodity Futures Trading Commission (CFTC) regulierte Derivatebörse. Der Schritt festigt die Ambitionen von Coinbase, das „robuste und ganzheitliche Handelsumfeld zu schaffen, das Investoren suchen“.

„Durch diese Übernahme planen wir, regulierte Krypto-Derivate auf den Markt zu bringen, zunächst über das bestehende Partner-Ökosystem von FairX. “

Coinbase fügte hinzu, dass es plant, die Infrastruktur von FairX zu nutzen, um allen seinen Kunden in den Vereinigten Staaten Kryptowährungsderivate anzubieten. Die Börse stellte fest, dass diese Finanzprodukte von Anlegern stark nachgefragt werden, die ihr Risiko steuern und ein Engagement in digitalen Vermögenswerten außerhalb der bestehenden Kassamärkte erlangen möchten.

Coinbase beschrieb FairX als „Weltklasse-Team mit umfassender Expertise“ in der Marktstruktur und Produktentwicklung. Die Krypto-Börse rechnet damit, die Übernahme im ersten Geschäftsquartal des Jahres abzuschließen. In der Zwischenzeit wird FairX während dieser Zeit normal funktionieren.

                                    <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>    .

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.