Krypto News

Coinkite bringt „High-End“ Coldcard Bitcoin Wallet mit QR-Code-Scanner auf den Markt –

Der Hersteller von Bitcoin-Hardware-Geldbörsen Coinkite hat die Einführung eines neuen Produkts angekündigt, der Coldcard Q1, die über eine QWERTZ-Tastatur und einen QR-Code-Scanner verfügt. Coinkite gibt an, dass das batteriebetriebene Gerät dasselbe Sicherheitsmodell wie die Coldcard Mk4 verwendet.

Coinkite stellt die Coldcard Q1 vor

In den letzten drei Monaten haben Unternehmen neue Hardware-Wallets zur sicheren Aufbewahrung von Kryptowährungswerten vorgestellt. Im Dezember 2022 kündigte Ledger die Einführung von Stax an, das vom iPod-Schöpfer Tony Fadell entworfen wurde. Im darauffolgenden Monat gab der dezentralisierte Exchange (Dex) Aggregation Service 1inch Network seine Pläne zur Einführung einer Hardware-Wallet bekannt.

Coinkite bringt neue „High-End“-Coldcard mit QR-Code-Scanner auf den Markt
Die neue Coldcard Q1, die vom Hersteller von Bitcoin-Signaturgeräten Coinkite auf den Markt gebracht wurde.

Diesen Monat Coinkite angekündigt die Einführung des „High-End“-Coldcard-Bitcoin-Signaturgeräts und die Firma nimmt derzeit Vorbestellungsanfragen an. Die neue Coldcard Q1 ist eine batteriebetriebene Maschine, die keine Verbindung zu einem Desktop oder einer Stromquelle benötigt. Es verfügt über einen LCD-Bildschirm mit 320 × 240 Pixeln, der ungefähr viermal größer ist als der Bildschirm des Coldcard Mk4. Die neue Coldcard enthält auch eine QWERTY-Tastatur und einen eingebauten QR-Code-Scanner mit LED-Beleuchtung.

Das Gerät verfügt über zwei MicroSD-Steckplätze und Nahfeldkommunikationsfunktionen (NFC), wie die Coldcard Mk4. Laut der Dokumentation von Coinkite können die USB- und NFC-Daten „irreversibel blockiert“ werden. Coinkite-Details: Die QWERTY-Tastatur erleichtert die Eingabe von BIP-39-Passphrasen, und die Triple-A-Batterien bieten Air-Gap-Resilienz. Coinkite stellt fest, dass alle Funktionen des Mk4 auf dem Q1 vorhanden sind, aber viele sind aufgrund dedizierter Tasten einfacher zugänglich.

„Zum Beispiel können Sie mit der dedizierten 'QR'-Taste viele Werte als QR-Code anzeigen, der bereit ist, in Ihr Telefon importiert zu werden. Gleiches gilt für den dedizierten ‚NFC‘-Schlüssel, der den NFC-Export/-Import je nach Kontext auslöst“, bemerkt Coinkite.

Siehe auch  Der frühere Goldman Sachs-Manager Raoul Pal sagt, dass die Kryptomärkte auf der Grundlage einer Makrometrik am Rande der Umkehrung stehen

Die Coldcard Mk4 kostet 147,94 $ pro Einheit, während die Q1 auf der Coinkite-Website 199,99 $ pro Einheit kostet. Kunden, die mit Bitcoin (BTC) bezahlen, erhalten einen Rabatt von 5 % mit einem auf der Website hervorgehobenen Aktionscode. Der Wettbewerb auf dem Markt der Herstellung von Bitcoin-Hardwaregeräten verschärft sich sicherlich, da in den letzten drei Monaten jeden Monat eine neue Hardware-Geldbörse auf den Markt gebracht wurde.

Was halten Sie von der neuen Coldcard Q1 von Coinkite? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema im Kommentarbereich unten mit.

Jamie Redman

Jamie Redman ist der Nachrichtenleiter bei Bitcoin.com News und ein in Florida lebender Journalist für Finanztechnologie. Redman ist seit 2011 aktives Mitglied der Kryptowährungs-Community. Er hat eine Leidenschaft für Bitcoin, Open-Source-Code und dezentrale Anwendungen. Seit September 2015 hat Redman mehr als 6.000 Artikel für Bitcoin.com News über die heute aufkommenden disruptiven Protokolle geschrieben.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons, Bilder über Twitter von Coinkite und seine Website.

(function(d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) return;
js = d.createElement(s); js.id = id;
js.src="
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.