Algorand NewsKrypto News

CoinShares stellt Staked Algorand ETP an der Deutschen Börse vor


Die bekannte europäische Investmentfirma CoinShares gab die Einführung von physisch gesichertem Algorand ETP bekannt.

Gestaktes Algorand ETP (RAND)

Laut der offiziellen Pressemitteilung wird das neue Krypto-Anlageprodukt auf dem von der Deutschen Börse betriebenen deutschen Primärmarkt Xetra eingeführt. CoinShares Physical Staked Algorand, unter dem Ticker RAND, wird die unternehmenseigene Technologieplattform Galata nutzen, die es Anlegern ermöglicht, eine zusätzliche Rendite von 2 % der Staking-Belohnung zu erzielen, die mit der Teilnahme an der Sicherheit der Algorand-Blockchain verbunden ist.

Trotz der Volatilität auf den Märkten für digitale Vermögenswerte in den letzten Wochen gab der Produktleiter von CoinShares – Townsend Lansing – bekannt, dass die Nachfrage nach seinem Produkt weiter wächst, insbesondere das Angebot an konkursfernen, physisch gesicherten Staked-ETPs. Er fügte hinzu,

„Ein Algorand ETP mit zusätzlichen Staking-Prämien war ein wichtiger Bestandteil unserer langfristigen Produktstrategie, und wir freuen uns, vor dem Hintergrund positiver regulatorischer Nachrichten nach der Finalisierung der Markets in Cryptoassets Regulation in Europa, die wir als solche ansehen, auf den Markt zu bringen ein fantastischer erster Schritt in Richtung eines umfassenden und transparenten Regulierungssystems für digitale Assets.“

Die neue Produkteinführung erfolgt Tage nach der Übernahme des AIFM-regulierten Krypto-Vermögensverwalters – Napoleon Asset Management – ​​durch CoinShares. Es wird erwartet, dass es der Investmentgesellschaft AIFM-konforme Produkte und Dienstleistungen unterstützt und ihre Präsenz auf dem Markt der Europäischen Union ausbaut.

Die Finanzen von CoinShares erreichen einen Markteinbruch

Infolge des branchenweiten Abschwungs erlitten die Finanzergebnisse von CoinShares für das erste Quartal 2022 einen erheblichen Einbruch. In den ersten drei Monaten des Jahres schrumpfte der Umsatz des Unternehmens auf 35 Millionen US-Dollar, ein Rückgang von 42 % gegenüber den 50 Millionen US-Dollar Umsatz des Vorjahres.

Siehe auch  Ein US-Richter stellt die Kautionsbedingungen von Sam Bankman-Fried in Frage

Im ersten Quartal 2022 brach das Gesamtergebnis des Unternehmens gegenüber dem Vorjahresquartal um fast 40 % ein. Zudem brach auch das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) im ersten Quartal des Jahres im Vergleich zu 2021 um über 45 % ein.

Meltem Demirors, Chief Security Officer von CoinShares, behauptete kürzlich, dass der Krypto-Winter bis zum physischen Winter im vierten Quartal und sogar bis zum frühen ersten Quartal des nächsten Jahres andauern könnte. Im Gespräch mit CNBC sagte der Manager, dass die vollen Auswirkungen eines Krypto-Bärenmarktes noch nicht realisiert worden seien, und fügte hinzu, dass es keine Katalysatoren für eine mögliche Umkehrung in naher Zukunft gebe.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.