BitcoinKrypto News

Crypto Black Friday – Bitcoin ist auf 55.000 US-Dollar gesunken, Marktrabatt auf 400 Milliarden US-Dollar pro Woche (Marktbeobachtung)

                                                            Die nachteiligen Preisentwicklungen auf dem Kryptomarkt setzten sich in den letzten 24 Stunden fort, wobei Bitcoin auf ein neues Monatstief von 55.700 USD rutschte.  Die meisten alternativen Coins schreiben ebenfalls rote Zahlen, da die gesamte Marktkapitalisierung um weitere 100 Milliarden US-Dollar gesunken ist.

Bitcoin verzeichnete ein monatliches Tief

Seit Bitcoin letzte Woche mit 69.000 US-Dollar sein Allzeithoch erreicht hat, sind die Bären die vorherrschende Kraft in diesem Bereich. Sie trieben den Vermögenswert innerhalb von Minuten nach dem Höhepunkt um 6.000 US-Dollar an und verhinderten, dass er sich einen Tag später erholte.

Nichtsdestotrotz gelang es Bitcoin Anfang dieser Woche, sich abzuprallen und überstieg kurzzeitig die 66.000-Dollar-Marke. Die Preisrutsche gingen jedoch weiter und BTC brach an einem Tag um 7.000 USD ein. Damit fiel er zum ersten Mal seit Ende Oktober unter 60.000 US-Dollar.

Nach einem erfolglosen Versuch, dieses Niveau in den folgenden Stunden zu überwinden, ging die Kryptowährung wieder nach Süden. Dieses Mal fiel es bis auf 55.700 USD (auf Bitstamp), was der niedrigste Preis seit dem 13. Oktober wurde.

Bis jetzt hat BTC etwas Boden zurückerobert und liegt derzeit über 57.000 US-Dollar. Seine Marktkapitalisierung liegt jedoch deutlich unter 1,1 Billionen US-Dollar und seine Dominanz gegenüber den Alts ist unter 43% gesunken.

BTCUSD. TradingView

Alts-Chart-Verluste: Mana explodiert

Auch die alternativen Coins haben in den letzten Tagen gelitten. Auf einer 24-Stunden-Skala sind die meisten immer noch im Minus, auch wenn ihre Verluste etwas weniger schmerzhaft sind als bei BTC.

Ethereum fiel kurzzeitig unter 4.000 US-Dollar, steht jetzt aber bei 4.150 US-Dollar. Binance-Münze, Solana, Cardano, Ripple, Polkadot, Dogecoin, Shiba Inu und Litecoin liegen ebenfalls leicht im Minus.

Der gestrige Top-Performer – CRO – ist an einem Tag um 8,5% gefallen und steht kurz davor, unter 0,5 USD zu brechen.

Avalanche und Terra sind die einzigen beiden Alts von den größeren Caps, die leicht im Grünen liegen. Von den Altcoins mit niedriger und mittlerer Marktkapitalisierung verzeichnet Decentraland den deutlichsten Preisanstieg. Ein Anstieg um 13% hat MANA auf fast 4 US-Dollar getrieben.

Enjin Coin (11%), Arweave (10%), Basic Attention Token (10%), und The Sandbox (9%).

Laut CoinGecko liegt die kumulierte Marktkapitalisierung aller Krypto-Assets bei 2.650 Billionen US-Dollar. Dies bedeutet, dass die Kennzahl seit ihrem Höchststand vor etwa einer Woche um etwa 400 Milliarden US-Dollar gesunken ist.
Crypto Black Friday – Bitcoin ist auf 55.000 US-Dollar gesunken, Marktrabatt auf 400 Milliarden US-Dollar pro Woche (Marktbeobachtung), Krypto News Aktuell DeutschÜberblick über den Kryptowährungsmarkt. Quantify Crypto .

Unsere offiziellen Kanäle. Alle News in Echtzeit sofort auf deinem Smartphone.
Google News   Telegram Gruppe (Neu)   Facebook Gruppe   Twitter Kanal   Reddit Forum   

NEU! Der Tägliche Krypto Report

Erhalte jeden Abend alle News des aktuellen Tages in einer übersichtlichen Email.



Lass Deine Kryptos für dich arbeiten. Wir zeigen, wie es geht.
Passives Einkommen mit Kryptowährungen.

Kommentar verfassen (wird nach Freigabe veröffentlicht)

Related Articles

Back to top button
Krypto News Deutschland Auf dem Laufenden bleiben? Wir informieren dich sofort, wenn eine neue News eingeht.
Dismiss
Allow Notifications