DataFontKrypto NewsLinkMeta

Das Anime-inspirierte Andrometa Metaverse wird bald „We Are The Outkast“-Charaktere enthalten

                                                            <span style="font-weight: 400;">Nicht fungible Token eroberten die Kryptowährungsindustrie und vielleicht die ganze Welt im Jahr 2021 im Sturm. </span>

Das Konzept, digitale Kunst nachweislich besitzen zu können, wurde schnell durch eine breite Palette von Spektren erweitert, und Online-Gaming wurde eindeutig zum passenden Angebot nicht fungible Token. Die Idee, dass Benutzer ihre In-Game-Assets und sogar Charaktere besitzen können, wurde mächtig genug, um das Wachstum eines Ökosystems voranzutreiben, das ständig wächst.

Ein weiteres starkes Konzept, das auf massives Interesse stößt, ist das Metaversum – eine digitale Welt außerhalb der Grenzen und Beschränkungen unserer physischen Realität. Andromeda ist ein Anime-inspiriertes Metaversum und steht kurz vor der Einführung einer aufregenden Neuentwicklung.

Andrometas Metaverse, entwickelt von MNNT, wird bald die erste NFT-betriebene und benutzergesteuerte Anime-Serie We Are The Outkast enthalten. Jeder Charakter in der Serie wird durch ein NFT repräsentiert, und der Inhaber des Tokens kann beeinflussen, was mit dem tokenisierten Charakter in jeder Episode passiert, und sogar Teile der Handlung selbst schreiben.

So kombiniert MNNT Blockchain, NFTs und das Metaverse, um den Zuschauern ein beispielloses Maß an Kontrolle über die Handlung ihres Lieblingsanimes zu bieten.

MNNT-Ökosystem

Das MNNT-Team ein umfassendes Ökosystem basierend auf ihrem proprietären NFT-Interoperabilitätsprotokoll entwickelt, das Andrometa zu einem wahren Metaversum macht – nicht nur dem Namen nach, sondern auch in der Praxis.

Andrometa selbst ist eine virtuelle Welt, die von der Unreal Engine angetrieben wird, die HARDS-Token als Hauptwährung des Metaversums verwendet. Es gibt mehrere Planeten, Länder und Städte in Andrometa, auf denen Benutzer virtuelle Grundstücke kaufen und handeln können.

Es gibt auch ein Kampfspiel – Meta Smash Fighters – und mehrere NFT-Sammlungen mit Charakteren und anderen In-Game-Assets. Darüber hinaus werden andere Entwickler aufgrund der von MNNT bereitgestellten API und Toolkits in der Lage sein, ihre Spiele problemlos in das Andrometa-Metaverse zu integrieren.

Bald wird diese Fülle von Medien durch die Anime-Serie We Are The Outkast ergänzt. Jeder Charakter in der Serie wird durch NFTs aus der bereits ausverkauften We Are The Outkast-Kollektion repräsentiert, und Tokens davon werden auf dem Andrometa-Marktplatz und anderen NFT-Handelsplattformen gehandelt. Da NFT-Inhaber Teilrechte an den Charakteren haben, können sie die Handlung jeder Episode lenken, indem sie abstimmen und einige $HARDS ausgeben.

Warum Anime?

Der CEO von MNNT, Michael Christine, gibt eine ziemlich einfache Antwort:

„Das Gründungsteam von Andrometa besteht aus vier eingefleischten Anime-, Sci-Fi- und Fantasy-Fans mit einer jahrzehntelangen Zuschauerzahl. Die Inspiration für das NFT-Artwork kommt von Anime, Star Wars und Steampunk, und die Überlieferungen hinter der Andrometa-Metaverse sind nicht anders.“

Allerdings steckt sicher noch mehr dahinter. Anime ist nicht nur leidenschaftlich, sondern auch eine ziemlich clevere Wahl der Inspiration für ein Blockchain-basiertes Metaverse.

Sein auffälliger und schöner Kunststil übertrumpft die für Pixel- und Voxel-Kunst typische spielen, um zu verdienen Projekte. So verschafft sich Andrometa allein durch das gute Aussehen der virtuellen Welt einen erheblichen Wettbewerbsvorteil.

Einzigartige Ideen und Experimente im Anime werden mehr gefördert als in allen anderen Medien. Grundsätzlich haben Künstler und Autoren, die an Andrometa arbeiten, große Freiheiten sowohl in Bezug auf Kunstwerke als auch auf Themen, die erforscht werden. Dies eröffnet große Möglichkeiten zur Weiterentwicklung des Metaversums.

Die Beliebtheit bei Technikbegeisterten ist ein weiterer Grund. Die Verbreitung von Anime in der westlichen Welt hat es zu einem globalen Phänomen gemacht, aber es sei daran erinnert, dass Anime besonders bei Technikfreaks beliebt ist. Dafür gibt es viele Gründe, angefangen damit, dass Japan in den 90er und 2000er Jahren ein Synonym für „Hightech“ war. Und auch Blockchain-Technologien und GameFi-Produkte sind bei Techies äußerst beliebt. Daher sind Anime und GameFi einfach eine zu mächtige Kombination, um sie zu ignorieren.

Das Anime-inspirierte Andrometa Metaverse wird bald „We Are The Outkast“-Charaktere enthalten, Krypto News Aktuell

Worum geht es in “We Are The Outkast”?

Es ist schwierig, die Handlung der kommenden Serie offenzulegen, insbesondere angesichts der Tatsache, dass die NFT-Inhaber sie direkt beeinflussen können. Über das Setting können wir aber reden.

We Are The Outkast spielt auf dem Kuier-Kontinent, der von der imperialistischen Durashan-Föderation erobert wurde. Die Föderation behält die Fassade von Innovation und Wohlwollen bei, aber in der Praxis unterwirft sie eroberte Nationen brutal und erzwingt starre Klassensysteme, die darauf ausgerichtet sind, den einheimischen Völkern der Föderation zu helfen. Diese Situation erzeugt natürlich viel Spannung, verursacht unvermeidlichen Widerstand und bereitet das Feld für eine großartige Geschichte mit viel Drama und Action.

Mit der Veröffentlichung von We Are The Outkast zielt Andrometa darauf ab, das erste echte Metaverse auf dem Markt zu werden – es wäre viel mehr als nur „ein Spiel mit ein paar zusätzlichen Features“; Es wird mehrere, unterschiedliche Medienformen zusammenführen und in einer einzigen virtuellen Welt vereinen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.