Bitcoin NewsEthereum NewsKrypto NewsRipple (XRP) NewsSolana NewsXrp

Das sagen Analysten

Der Kryptomarkt befindet sich weiterhin unter Abwärtsdruck, da die wichtigsten Altcoins Schwäche zeigen. Bitcoin, Ethereum und XRP wurden am Montag niedriger gehandelt, wobei Nachrichten im Zusammenhang mit FTX zu einem Einbruch von Solana führten. Bitcoin ist unter 26.000 US-Dollar zurückgefallen und könnte wichtige Niveaus nahe 25.000 US-Dollar erreichen. Ethereum hat Mühe, die Preise nahe 1.600 US-Dollar zu halten, während XRP alle Gewinne aus dem Gerichtssieg im Juli aufgegeben hat und am Montagmorgen die Unterstützung unter 0,50 US-Dollar getestet hat.

Ein Blick auf den Aktienkursausblick der Analysten für BTC zeigt, dass Bitcoin sich seiner nächsten Halbierung nähert, einem der wichtigsten bullischen Katalysatoren für einen erwarteten Bullenmarkt. Die Aussichten der letzten Wochen bleiben jedoch nach dem Rückgang von fast 30.000 US-Dollar weitgehend negativ. Krypto-Anwalt John E. Deaton hat sich zu dieser Entwicklung geäußert und die Frage gestellt, ob der Markt tatsächlich die Talsohle erreicht hat oder nicht. Wenn nicht, könnte BTC auf einen massiven Umschwung vorbereitet sein, der dazu führen könnte, dass Bitcoin erneut 15.000 US-Dollar erreicht, bevor es möglicherweise auf 50.000 US-Dollar steigt. Der FTX-bedingte Druck könnte nicht nur für Altcoins wie Solana, sondern für den gesamten Markt ein Faktor sein.

Die Analysten verweisen auf das technische Bild auf dem täglichen BTC-Chart und darauf, was in den kommenden Tagen eintreten könnte. Der Krypto-Händler und Analyst Ali Martinez weist darauf hin, dass der Bitcoin-Tages-Chart ein mögliches Todeskreuz aufweist. Ein Rückgang auf unter 25.200 US-Dollar könnte zu einer stärkeren Korrektur der Benchmark-Kryptowährung führen.

Auch der XRP-Preis zeigt Schwäche, da das technische Bild auf dem Tages-Chart ein absteigendes Dreiecksmuster aufweist, das sich über mehrere Wochen erstreckt. Verkäufer in der Nähe von 0,47 US-Dollar haben die Oberhand, und der XRP-Preis wird voraussichtlich die Unterstützungszone von 0,44 US-Dollar erneut testen. Eine weitere Fäulnis könnte auf einen Rückgang auf 0,35 US-Dollar hindeuten.

Siehe auch  Analysten hinterfragen die Preisauswirkungen auf Bitcoin

Insgesamt bleibt die Stimmung auf dem Kryptomarkt aufgrund der aktuellen Schwäche der Altcoins und der möglichen negativen Auswirkungen von FTX-Verkäufen gedämpft. Analysten beobachten das technische Bild von Bitcoin und XRP genau, um Hinweise auf zukünftige Preisbewegungen zu erhalten. Es bleibt abzuwarten, ob der Markt seinen Tiefpunkt erreicht hat oder ob weitere Abschwünge bevorstehen.

Quelle: TimesofCoin


Hinweis: Die oben genannten Informationen wurden aus verschiedenen öffentlich zugänglichen Quellen zusammengestellt und dienen nur zu Informationszwecken. Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein hohes Risiko und kann zum Verlust Ihres gesamten Kapitals führen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.