Krypto News

Das Unternehmen des Milliardärs Orlando Bravo plant, in Blockchain-Technologieunternehmen zu investieren

                                                            Orlando Bravo – Mitbegründer von Thoma Bravo – hat bestätigt, dass sein Unternehmen plant, in die breitere Blockchain-Branche zu investieren.

Die Investitionspläne von Thoma Bravo

Der milliardenschwere Geschäftsmann enthüllt seine Pläne, auf der virtuellen Konferenz Bloomberg Invest Global am Donnerstag zu investieren. Der Interviewer fragte ihn, ob Thoma Bravo ein Investor im Kryptowährungsbereich sein wird.

Bravo begann damit, dass er wiederholte, dass sein Unternehmen ein „Lead“ sei Investor in der Wachstumskapitalrunde von FTX.“ Er erklärte dann, dass Thoma Bravo langfristig ein wichtiger Teil der Kryptowährungsbranche sein würde:

„Wir werden Big Player auf der Buyout-Seite sein, wenn diese Branche reift – insbesondere im Bereich der Blockchain-Technologie.“

Nach Ansicht von Bravo bietet Blockchain im Vergleich zu Datenbankprodukten „bessere Anwendungsfälle“ als bestehende Technologien zur Lösung realer Probleme.

Aus Sicht seines Unternehmens bedeutet Blockchain einfach, dass der Softwaremarkt „viel größer“ geworden ist. Thoma Bravo ist eine Private-Equity-Gesellschaft mit besonderem Fokus auf Software- und Technologieunternehmen.

Bravo sagte, dass sein Unternehmen keine massiven Aufkäufe in diesem Bereich tätigen möchte. Stattdessen werden sie jetzt einfach ein Growth-Equity-Modell verwenden. Er sagt auch, dass Wachstumskapital in der späten Phase in Bezug auf Blockchain „sehr machbar wird, in zu investieren“.

Während die Branche in den nächsten 2-5 Jahren reift, plant Bravo, wie vor 22 Jahren „eine der ersten Software-Buyout-Firmen der Welt“ zu sein.

Bravo Bullish bei BTC

Während Bravo allgemein von der Blockchain-Technologie begeistert ist, ist er persönlich investiert speziell in Bitcoin.

Bravo lobte Bitcoin letzte Woche und nannte es ein „dezentralisiertes“, „reibungsloses“ und „grenzenloses“ Netzwerk, das junge Leute lieben. Er sieht darin auch einen hervorragenden Inflationsschutz.

Obwohl er keine spezifische Preisvorhersage anbot, sagte er, dass er letzte Woche „sehr optimistisch“ bei Bitcoin sei. Er sieht viele weitere große Institutionen vor, die Gelder in Bitcoin zuweisen, und glaubt, dass dies zu einer Preisrallye führen wird.

In letzter Zeit waren seine Instinkte ziemlich genau. Bitcoin erholte sich gestern um fast 56.000 US-Dollar, zurückfordern seine Marktkapitalisierung von 1 Tonne.

                                      .
Folge uns.
Google News   Facebook   Twitter   Reddit

NEU! Der Tägliche Krypto Report

Erhalte jeden Abend alle News des aktuellen Tages in einer übersichtlichen Email.


0 Kommentare

No Comment.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Krypto News Deutschland Auf dem Laufenden bleiben? Wir informieren dich sofort, wenn eine neue News eingeht.
Verwerfen
Allow Notifications