Krypto News

DC Comics vertreibt Batman- und Superman-NFTs kostenlos

Der amerikanische Comic-Verlag – DC Comics – hat sich mit Palm NFT Studio zusammengetan, um seine Sammlung nicht fungibler Token auf den Markt zu bringen. Die NFTs werden Superhelden wie Superman, Batman, Wonder Woman und mehr beinhalten.

DCs Superhelden als NFTs

Eine der größten und ältesten US-Comic-Buchfirmen – DC Comics – wird ihre NFT-Bemühungen bis zum verdoppeln loslassen eine weitere Sammlung von Superhelden.

DCs Partner wäre diesmal das Blockchain-Netzwerk für Kultur und Kreativität – Palm NFT Studio. Ab dem 5. Oktober werden die Sammlerstücke für alle neuen und bestehenden registrierten Mitglieder von DC FanDome verfügbar sein, mit einem zweiten für diejenigen, die sich auf Social-Media-Kanälen engagieren.

Jim Lee – Herausgeber und Chief Creative Officer von DC Comics – würde die digitale Sammlung handverlesen, da sie Charaktere wie Batman, Superman, Wonder Woman, Green Lantern und Harley Quinn umfassen würde. Die Initiative würde auch die Möglichkeit bieten, für jeden Charakter drei Cover in drei Seltenheitsstufen zu sammeln.

Fans von Wonder Woman können beispielsweise einen Common NFT (1987's Wonder Woman #1 von George Pérez), Rare NFT (2021's Nubia and the Amazons #1 von Alitha Martinez) und einen legendären NFT (Yara Flor über 2021's Future State) sammeln: Wonder Woman #1 von Jenny Frison.)

Marvel fällt nicht zurück

Es ist erwähnenswert, dass der größte Rivale von DC Comic – Marvel Entertainment – ​​sich ebenfalls dem NFT-Wahn angeschlossen hat, indem er eine nicht fungible Token-Sammlung auf den Markt gebracht hat.

Wie KryptoKartoffel gemeldet Im vergangenen Monat hat es sich mit dem Blockchain-basierten digitalen Sammlermarkt VeVe zusammengetan, um die ersten offiziellen Spider-Man-NFTs zu veröffentlichen. Die erste Serie umfasste fünf Variationen des Superhelden, die zwischen 40 und 400 US-Dollar kosteten.

Siehe auch  Dogecoin-Schöpfer löst viralen Tweetstorm aus und sagt, Krypto erleichtere den gefährlichen „Kostenlos für alle“-Kapitalismus

Der Präsident von Marvel Entertainment – ​​Dan Buckley – meinte, dass die Veröffentlichung von nicht fungiblen Spider-Man-Token nur der Anfang sei, da in naher Zukunft weitere digitale Sammlerstücke von Superhelden auf den Markt kommen könnten:

„Spider-Man ist einer der legendärsten Superhelden im Marvel-Universum, also gab es keinen besseren Weg, um unser globales digitales Sammelerlebnis mit VeVe zu starten. Wir können es kaum erwarten, Marvel-Fans und Sammlern im August und darüber hinaus noch mehr aufregende Drops zu präsentieren.“

Es scheint, dass die erste Ausgabe ein Erfolg war, da das Unternehmen bekannt gab, dass alle 60.500 digitalen Statuen innerhalb von 24 Stunden nach dem Start ausverkauft waren.

Kurz darauf Marvel Entertainment erweitert sein NFT-Universum durch die Veröffentlichung einer neuen digitalen Sammlung mit ikonischen Helden, darunter Captain America, Bucky Barnes und Red Skull.

Ausgewähltes Bild mit freundlicher Genehmigung von Geeky Craze

.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.