Bitcoin NewsChainlink NewsDecentralandErc20Ethereum NewsFontKrypto NewsLinkMillion

Decentraland (MANA) zeigt ein Signal, das einst der 610-%-Rallye vorausging: Crypto Analytics Firm Santiment

Das Kryptoanalyseunternehmen Santiment sagt, dass die Virtual-Reality-Blockchain Decentraland (MANA) leise ein On-Chain-Signal aufblitzen lässt, das zuvor exponentielle Rallyes für die Altcoin angedeutet hat.
Laut Santiment befindet sich das Gewinn-/Verlustverhältnis von MANA, das die Menge an Coins mit Verlust mit denen mit Gewinn vergleicht, auf einem Dreijahrestief.

Das letzte Mal, als die Gewinn-/Verlustquote auf dem aktuellen Niveau lag, explodierte MANA laut Santiment-Daten um 610 %.

„Decentraland ist ein eher unter dem Radar liegendes ERC20, nicht fungibles Token (NFT) und Virtual-Reality-Asset, dessen Marktkapitalisierung im Jahr 2022 schrumpfte.

Die Gewinn-/Verlustquote der Transaktionen von MANA ist auf dem niedrigsten Stand seit drei Jahren. In den folgenden sechs Wochen stieg der Preis um +610 %.“
Quelle: Santiment/Twitter
Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird MANA für 0,63 $ gehandelt, was einem Rückgang von über 89 % gegenüber seinem Allzeithoch von 5,85 $ entspricht. Ein Gewinn von 610 % für MANA würde eine Rallye bis hinauf in den Bereich von 4,47 $ bedeuten.

Santiment hat auch sein Radar im führenden Orakelnetzwerk Chainlink (VERKNÜPFUNG). Nach Angaben des Unternehmens gehen den jüngsten Preisbewegungen von LINK massive Spitzen bei den Aktivitäten in den sozialen Medien voraus.

„ChainlinkDie Marktkapitalisierung von fiel am Freitag um ca. 5 %, bevor sie gerade zum Handelsschluss des Tages (UTC-Zeit) wieder auf die Beine kam. Bei LINK traten drei Spitzen der sozialen Dominanz auf, was darauf hindeutete, dass Händler Bewegungen machten. Das letzte geschah gerade, als der Preis wieder zu steigen begann.“
BildQuelle: Santiment/Twitter
Anschauen Ethereum (ETH) sagt Santiment, dass ETH-Wale und Haie den Preis in den letzten fünf Wochen gedrückt haben. Basierend auf den Daten des Unternehmens, Ethereum Adressen mit einem Gehalt zwischen 100 und einer Million ETH lösten sowohl die Erholungsrallye im August als auch die Korrektur des letzten Monats aus.

Siehe auch  Kraken wird wegen Verstoßes gegen Sanktionen untersucht: Bericht

„EthereumDie Hai- und Waladressen von (mit 100 bis 1 Mio. ETH) sind in den letzten fünf Wochen um 3,3 Millionen ETH gefallen. Dies entspricht etwa 4,2 Milliarden Dollar an gedumpten Coins. Der Preis des Vermögenswerts im Vergleich zu Bitcoin ist auf der Grundlage des Verhaltens dieser wichtigen Interessengruppen verebbt und geflossen.“
BildQuelle: Santiment/Twitter
Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird ETH für 1.308 $ gehandelt, was einem Anstieg von 1,66 % in den letzten 24 Stunden entspricht.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/solarseven/Dario Lo Presti/Andy Chipus

</span></em>

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.