BitcoinDataFontKrypto NewsLinkReserveSolanaStatus

Der Binance SAFU Insurance Fund ist zu 44 % durch seinen eigenen Token abgesichert


Der Notfallversicherungsfonds von Binance besteht laut On-Chain-Daten größtenteils aus einer Kryptowährung, die an das Unternehmen selbst gebunden ist.

Die beiden mit dem Fonds verbundenen Adressen zeigen, dass seine BNB-Token 44 % seiner Reserven ausmachen.

Die falsche Versicherungsart?

Wie vom On-Chain-Analysten Willy Woo weiter geteilt Twitter, umfasst der Secure Asset Fund for Users (SAFU) BNB im Wert von 367 Millionen US-Dollar. Der Rest setzt sich aus dem an den Dollar gebundenen Stablecoin BUSD (300 Millionen US-Dollar) von Binance und Bitcoin, der größten Kryptowährung nach Marktkapitalisierung (270 Millionen US-Dollar), zusammen.

Diese Salden sind durch öffentliche Blockchain-Daten bei Binance verifizierbar Bitcoin und BSC Adressen bzw. Die Börse plant bald, ein System zum Nachweis der Reserven zu implementieren, das auch ihr gesamtes Börsenvermögen überprüft.

Dennoch fand Woo das Vertrauen von Binance in BNB innerhalb der Reserve besorgniserregend.

„Obwohl ich Binance dafür lobe, einen solchen Fonds zu haben, macht es keinen Sinn, inzidenzkorrelierte BNB dort hineinzulegen“, sagte er. „Wie würden wir darüber denken, dass FTX einen mit FTT gefüllten Versicherungsfonds hat?“

Die SAFU wurde 2018 gegründet, um die Gelder der Binance-Benutzer im Katastrophenfall zu schützen. Nachdem es langsam durch von Binance erhobene Handelsgebühren finanziert wurde, wurde es im Januar 2022 offiziell mit einer Bewertung von 1 Milliarde US-Dollar eröffnet. Der Rückgang des Kryptomarktes hat die Spotmarktbewertung seitdem auf rund 837 Millionen US-Dollar steigen lassen.

Diese Mittel entsprechen immer noch in etwa den 68 Millionen US-Dollar im heutigen Reservenachweis von Binance, kombiniert mit den geschätzten 800 Millionen US-Dollar in Binance Custody. Aber weitere Volatilität, insbesondere bei BNB, könnte die Bewertung von SAFU weit nach unten drücken, wenn es darauf ankommt – zumal sein Erfolg in direktem Zusammenhang mit der Stabilität und dem Erfolg von Binance steht.

Siehe auch  Binance will überall reguliert werden, sagt CZ

BNB gegen FTT

BNB gewährt Inhabern Rabatte auf Handelsgebühren beim Umtausch von Krypto bei Binance. Auf diese Weise ähnelt es dem FTT-Token von FTX, hat jedoch eine viel größere Marktkapitalisierung.

FTT machte einst einen erheblichen Teil des Gesamtvermögens von Alameda Research aus, wie aus der geleakten Bilanz Anfang dieses Monats hervorgeht. Das Handelsunternehmen ging mit seiner Schwesterbörse am 11. November nach dem CEO von Binance, Chanpeng Zhao, unter angedroht den Token auf den Markt zu werfen. Sein Preis ist seitdem von über 22 $ am 6. November auf unter 2 $ zum Zeitpunkt des Schreibens eingebrochen.

Die Solana-Stiftung aufgedeckt am Montag, dass es Anfang dieses Monats über 70 Millionen US-Dollar an Finanztransaktionsrisiken hielt. Die verbleibenden Token, die jetzt viel weniger wert sind, sind immer noch in FTX gefangen.

                                    <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>  

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

6 Kommentare

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.