Bitcoin NewsCoinFontKrypto News

Der Bitcoin-ETF-Kampf von Grayscale mit der SEC erhält Unterstützung von Crypto Titan Coinbase

Der Krypto-Börsenriese Coinbase unterstützt Grayscale in seinem Rechtsstreit gegen die US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission (SEC).
Der Krypto-Vermögensverwalter Grayscale verklagt die SEC als Reaktion auf die Ablehnung des Spotmarkt-Bitcoin (BTC) Exchange Traded Fund (ETF).

Ein Schriftsatz, der am 18. Oktober beim US-Berufungsgericht für den District of Columbia Circuit eingereicht wurde, argumentiert, dass die Entscheidung der SEC „die Wahlmöglichkeiten der Anleger ungerechtfertigt einschränkt“.

„Damit hat die Kommission ihr Anlegerschutzmandat aufgegeben und ihr Ermessen missbraucht, indem sie sich an einer willkürlichen und launischen Praxis beteiligt hat, Gewinner und Verlierer unter den Anlageprodukten auszuwählen.“

Der Schriftsatz wurde für die Blockchain Association, die Chamber of Digital Commerce, die Chamber of Progress und das Coin Center eingereicht, die die Behauptungen von Grayscale unterstützen.

Die gemeinnützigen Organisationen nehmen an der Klage als amici curiae teil – Parteien, die weder Kläger noch Beklagter sind, aber in den Fall eingreifen, um ihren Standpunkt darzulegen.

„Diese Angelegenheit impliziert kritische regulatorische und politische Fragen, die weitreichende Auswirkungen auf die digitalen Assets und das Blockchain-Ökosystem haben können. Amici Curiae haben daher ein besonderes Interesse daran, Bereiche aufzuklären, in denen ein erheblicher Bedarf an mehr regulatorischer Klarheit oder Einheitlichkeit besteht.“

Das Dokument besagt, dass auch andere Amici ihre Schriftsätze zur Unterstützung von Grayscale einreichen werden, einschließlich Coinbase.

„Der Anwalt geht davon aus, dass die folgenden Amici ebenfalls beabsichtigen, Schriftsätze zur Unterstützung des Petenten einzureichen: Coinbase Global, Inc. („Coinbase“), die New Yorker Börse („NYSE“), die US-Handelskammer und bestimmte ehemalige Aufsichtsbehörden und Akademiker“.

Coinbase positioniert sich als Verbündeter von Grayscale in der Klage, da es eine aggressive Haltung zu kryptobezogenen Themen einnimmt. Im vergangenen Monat sagte der CEO der Börse, Brian Armstrong, dass es für die USA von entscheidender Bedeutung sei, Kryptovorschriften zu verabschieden, die die heimische Innovation stärken.

Beitragsbild: Shutterstock/NextMarsMedia

</span></em>
Siehe auch  Yellen vom US-Finanzministerium sagt, dass Kryptowährungen reguliert werden müssen

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.