Krypto NewsShared

Der Bürgermeister von Rio City skizziert Pläne, die Stadt zu einem Krypto-Hub zu machen

Der Bürgermeister der Stadt plant, Rio de Janeiro in Crypto Rio umzuwandeln, das einen Kryptowährungsknotenpunkt darstellt

Der Bürgermeister von Rio de Janeiro, Eduardo Paes, teilte gestern auf der Veranstaltung der Rio Innovation Week seinen Vorschlag mit, einen Bruchteil der Staatskassengelder in Krypto zu leiten. In Begleitung des Bürgermeisters von Miami, Francis Suarez, erklärte er, dass 1 % der Schatzreserven der Stadt in Bitcoin investiert würden.

„Wir werden Crypto Rio einführen und 1 % der Staatskasse in Kryptowährung investieren. Die Regierung muss eine Rolle spielen“, er sagte.

Paes, ein Mitglied der Sozialdemokratischen Partei, fügte hinzu, dass die Stadt eine Arbeitsgruppe einrichten werde, die sich mit Angelegenheiten im Zusammenhang mit Kryptowährung befassen soll. Er erwähnte auch, dass Rio gut aufgestellt sei, um Südamerikas führende Technologiestadt zu werden.

„Rio de Janeiro hat alles, um die Technologiehauptstadt Südamerikas zu werden. Veranstaltungen wie die Rio Innovation Week stärken das Image der Stadt als perfekter Ort zum Arbeiten, Leben und für Innovationen.“

Paes' Pläne werden, wenn sie erfolgreich sind, Rio de Janeiro zur ersten Stadt in Brasilien machen, die eine Bitcoin-Schatztruhe hat.

Zusätzlicher Steuernachlass

Pedro Paulo, Minister für Finanzen und Planung, bemerkte bei derselben Veranstaltung, dass die Stadt die Möglichkeit erkunde, Steuern in der Flaggschiff-Kryptowährung zu erheben. Diese Option wäre mit einem Anreiz verbunden.

„Wir prüfen die Möglichkeit, Steuern mit einem zusätzlichen Rabatt zu zahlen, wenn Sie mit Bitcoins bezahlen. Sie ziehen den Rabatt von der Einzelquote von 7 % (der IPTU*) ab, es werden 10 %, wenn Sie mit Bitcoins bezahlen.“ er sagte.

IPTU, städtische Gebäude- oder Grundsteuer, ist eine jährliche Steuer, die von den lokalen Gemeinden auf Häuser, Gebäude und Grundstücke in Brasilien erhoben wird. Paes äußerte sich positiv über die Bemühungen des Bürgermeisters von Miami, seine Stadt zu einem Zentrum für Kryptowährungen zu machen.

Siehe auch  Der Bitcoin-Preis steigt um 5 % und scheint bereit zu sein, die 38.000-Dollar-Hürde zu überwinden

Auf den Spuren des Bürgermeisters von Miami

Die Entscheidung von Paes scheint von seinem Kollegen Francis Suarez beeinflusst worden zu sein. Im Dezember 2020 legte der Bürgermeister von Miami und der Bitcoin-Bulle fest, dass ein Bruchteil der Stadtreserve von Miami in Bitcoin investiert werden soll.

Er wiederholte im Oktober, dass der Umzug immer noch eine Priorität sei, obwohl diesbezüglich keine wesentlichen Fortschritte erzielt wurden. Suarez erklärte auch, dass er sein Gehalt in Bitcoin im vergangenen November in einem Tweet beziehen würde, der auf einen Beitrag von Antony Pompliano antwortete.

Brasilien nimmt allmählich Kryptowährungen auf

Im vergangenen November legte der Kongressabgeordnete Luiz Goularte Alves einen Gesetzentwurf vor, um Kryptowährungen als legales Zahlungsmittel für Arbeitnehmer im Land anerkennen zu lassen. Einen Monat später begann MercadoPago, ein lokaler Krypto-Dienstleister, damit, Menschen den Handel mit großen Krypto-Assets zu ermöglichen.

„Dieses Gesetz legt fest, dass ein Teil der Vergütung des Arbeitnehmers optional durch Kryptowährungen erfolgen kann“, ein Abschnitt des Vorschlags buchstabiert.

Alves skizzierte in dem Gesetzentwurf, dass sowohl Beschäftigte des öffentlichen als auch des privaten Sektors den Bruchteil ihres Gehaltsschecks angeben dürften, den sie in Krypto einnehmen möchten.

.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.