Krypto News

Der DeFi-Kreditsektor sieht den Exodus der Investoren inmitten des Markteinbruchs


Das Branchenanalyseunternehmen DappRadar hat gerade einen Bericht über die Situation veröffentlicht, und er sieht nicht schön aus. Am 13. Mai berichtete das Unternehmen, dass der Total Value Locked (TVL) von DeFi in den letzten sieben Tagen um mehr als 40 % gesunken ist.

Der Einbruch sei dadurch verursacht worden, dass Investoren Token in Stablecoins umgetauscht hätten, um sich auf die Auszahlung in Fiat vorzubereiten. Der massive Einbruch der Token-Preise hätte sich jedoch auch auf TVL ausgewirkt, eine auf Dollar basierende Zahl.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels meldete DappRadar einen nominellen TVL von 83,4 Milliarden US-Dollar, ein Dump von 48 % seit Jahresbeginn.

🔥 Der in Schlüsselleihprotokollen eingeschlossene Gesamtwert sinkt, da Investoren begannen, Token in Stablecoins umzuwandeln, mit der Absicht, sie in Fiat auszuzahlen. @terra_money @AaveAave

➡️ Lesen Sie mehr: https://t.co/rSbwkS3lnk

– DappRadar (@DappRadar) 14. Mai 2022

Terra Fallout verängstigt Investoren

Der Bericht stellte fest, dass der Zusammenbruch der Terra-Stablecoin und ihres LUNA-Tokens Schockwellen durch das DeFi-Ökosystem geschickt hatte.

„Inmitten massiver Bedenken hinsichtlich Terra, UST und LUNA scheinen Händler verängstigt zu werden und große Mengen an Stablecoins aus den Protokollen zu entfernen.“

Dies ist das Gegenteil von dem, was während des vorherigen Bärenmarktes im Jahr 2018 passiert ist, als sich die Krypto-Verleihprotokolle gut entwickelt haben.

Es fügte hinzu, dass das UST-Fiasko die DeFi-Kreditvergabe beeinträchtigt habe, da der Niedergang der Stablecoin zu Bedenken von Investoren und Aufsichtsbehörden über die Rentabilität solcher Vermögenswerte geführt habe. UST wurde zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bei 0,145 $ gehandelt, und die größte Stablecoin der Welt, Tether, lag ebenfalls geringfügig unter ihrem Kurs.

Siehe auch  BRC20 Token-Standard löst Frenzy in Bitcoin-Gemeinschaft aus, Marktkapitalisierung übersteigt $95 Millionen - .

Der USDC von Circle scheint diese Woche unbeschadet davongekommen zu sein und hat sogar kurzzeitig über seinem Kurs gehandelt. DappRadar stellte fest, dass das USDC-Handelsvolumen in den letzten Tagen explodiert ist und am 13. Mai mit fast 25 Mrd.

„Die Zukunft von Stablecoins wurde in Zweifel gezogen, aber es sei daran erinnert, dass im Gegensatz zu UST, das durch Krypto-Assets unterstützt wird, die Mehrheit der Stablecoin-Assets durch eine konkretere Unterstützung unterstützt wird.“

DeFi-Token-Tank

Laut CoinGecko sind DeFi-bezogene Token in den letzten sieben Tagen insgesamt um 47 % gesunken. Die Gesamtmarktkapitalisierung für alle DeFi-Münzen lag letzte Woche um diese Zeit bei fast 100 Milliarden Dollar. Heute sind es nur noch 52,7 Milliarden US-Dollar, und ein Meer aus Rot umhüllt die meisten noch immer.

Tokens für wichtige Kreditprotokolle sind in der vergangenen Woche alle stark gesunken. AAVE ist diese Woche um 38 % gefallen, KAVA um 45 % und COMP ist in den letzten sieben Tagen um mehr als 32 % gefallen, wie DappRadar berichtet. Zusätzlich, Chainlink's LINK und Uniswap's UNI haben beide in der vergangenen Woche rund 34 % verloren.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.