Algorand NewsBitcoin NewsEthereum NewsFontKrypto News

Der Gründer von SkyBridge, Anthony Scaramucci, mag Bitcoin trotz der derzeitigen Schwierigkeiten seines Fonds immer noch „langfristig“.

Der Gründer von SkyBridge Capital, Anthony Scaramucci, sagt, dass er trotz der jüngsten Probleme seines Fonds immer noch ein langjähriger Anhänger von Bitcoin (BTC) ist.
In einem neuen Interview mit CNBC sagt der Hedgefonds-Veteran, dass er das Top-Krypto-Asset nach Marktkapitalisierung langfristig immer noch mag, obwohl SkyBridge mit einem Massenexodus von Investoren konfrontiert ist.

„Wallets sind exponentiell gewachsen. Es gab ein exponentielles Wachstum bei Bitcoin-Transaktionen… Und ich denke, dass Bitcoin im Laufe der Zeit für einen Großteil der Wirtschaft ein Peer-to-Peer-Transaktionsschienensystem sein wird. Und es wird zugrunde liegende Technologien wie geben Ethereum oder vielleicht Algorand, das wird auch ein Teil davon sein.

Wenn ich mir also die Technologie ansehe, die Technologie studiere, fällt es mir schwer zu glauben, dass sie kein Teil unserer Zukunft sein wird.“

Scaramucci gibt jedoch zu, dass Bitcoin möglicherweise ein kurzfristiger Fehler war, merkt jedoch an, dass er die Investition auf einer Vierjahresskala misst.

„Kurzfristig war es ein Fehler. Aber denken Sie daran, dass jeder ein langfristiger Investor ist, bis er kurzfristige Verluste hat. Ich möchte die Bitcoin-Investition über einen Zeitraum von vier Jahren messen.“

Scaramucci sagt dann, dass SkyBridge seinen Vorrat an BTC für 18.000 $ gekauft hat, etwa 4.600 $ weniger als das, wofür der König Krypto zum Zeitpunkt des Schreibens gehandelt hat, und betont, dass Investoren darüber nachdenken sollten, hier zu bleiben.

„Jeder hat eine andere Situation. Wir haben die schlimmste Marktkrise seit 1970, dem ersten Halbjahr [has been the] Der schlechteste Wert seit 1970. Ich denke, mit einem Bitcoin-Rückgang von 50 % im Jahresvergleich hatten wir eine große Position in Bitcoin.

Das Ironische an unserer Position ist, dass wir Bitcoin für 18.000 $ gekauft haben, also stiegen sie auf 69.000 $ [and] auf 22.000 $ zurückgehandelt. Natürlich nimmt man oben Geld und Geld geht unten raus. Ich wünschte also, die Leute würden das erkennen und ruhig bleiben und bei uns sein.“


ich

Beitragsbild: Shutterstock/Mia Stendal
Generiertes Bild: DALL-E

Siehe auch  Preisaussichten für VeChain (VET), da die ETH-Augen über 1,9.000 US-Dollar steigen

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.