Krypto News

Der US-Wertpapierverarbeiter baut einen Prototyp zur Unterstützung von CBDC


Die Vereinigten Staaten setzen ihre Erforschung einer digitalen Zentralbankwährung (CBDC) fort, da der Hauptverarbeiter für US-Wertpapiere sagte, dass er einen Prototyp entwickelt, um zu untersuchen, wie ein solcher Vermögenswert in der Realität funktionieren kann. Das Hauptziel besteht darin, zu untersuchen, wie Echtzeit-Transaktionen durch bargeldähnliche Token im Clearing- und Abwicklungsprozess durchlaufen werden können.

Projekt Lithium

Die Depository Trust & Clearing Corporation (DTCC), der Wertpapierverarbeiter des Landes, der die Infrastruktur des Nachhandelsmarktes verwaltet, gab die Entwicklung in einer kürzlich veröffentlichten Pressemitteilung bekannt. Es fügte hinzu, dass es sich um den allerersten Prototypen handelt, der untersucht, wie CBDC in der US-Clearing- und Abwicklungsinfrastruktur durch Nutzung der Distributed-Ledger-Technologie (DLT) funktionieren könnte.

Der als „Project Lithium“ bekannte Prototyp wird testen, ob die US-Marktinfrastruktur die von der Fed ausgegebene digitale Währung für tägliche Zahlungen unterstützen kann. Im Gegensatz zu Kryptowährungen wie Bitcoin u Ethereumwäre ein CBDC von der Federal Reserve abgesichert und hätte den gleichen Wert wie der physische US-Dollar.

Durch dieses Projekt wird die DTCC die Vorteile von CBDC messen und das zukünftige Design der Kompatibilität des Unternehmens bei der Verwaltung solcher Zahlungen informieren.

Laut der Ankündigung besteht das Hauptziel darin, „die direkte, bilaterale Abrechnung von Cash-Token zwischen Teilnehmern an der Echtzeit-Lieferung-gegen-Zahlung (DVP)-Abwicklung zu demonstrieren“. Die DTCC wird einige Pilotprogramme für Einzel- und Großhandelstransaktionen herausbringen und untersuchen, wie sie in die amerikanische Marktinfrastruktur passen können.

In der Pressemitteilung wurden auch eine Reihe von Vorteilen einer CBDC genannt, darunter ein geringeres Kontrahentenrisiko und eingeschlossene Liquidität, eine erhöhte Kapitaleffizienz, Transaktionstransparenz usw.

Die DTCC entwickelt ihr Pilotprogramm in Zusammenarbeit mit The Digital Dollar Project, einer gemeinnützigen Organisation, die Diskussionen über die US-CBDC führt. Christopher Giancarlo, Mitbegründer und Executive Chairman des letzteren, sagte:

Siehe auch  G7-Staats- und Regierungschefs geloben am 2. Jahrestag Unterstützung für die Ukraine. der russischen Invasion

„Eine CBDC könnte die Zeit- und Kosteneffizienz verbessern, einen breiteren Zugang zu Zentralbankgeld und Zahlungen bieten und gleichzeitig die Merkmale von physischem Bargeld in einer zunehmend digitalen Welt nachahmen.“

Biden befahl Regierungsbehörden, CBDC zu prüfen

US-Präsident Joe Biden unterzeichnete eine Durchführungsverordnung, in der Regierungsbehörden aufgefordert wurden, die Vor- und Nachteile der Entwicklung eines von der Fed ausgegebenen CBDC zu prüfen. Es kam nach der weit verbreiteten Sorge, dass der Dollar seine vorherrschende Position als Weltreservewährung verlieren könnte, wenn die USA bei der Schaffung einer eigenen digitalen Währung zurückbleiben.

In der Zwischenzeit ermutigte die Anordnung auch die Federal Reserve, ihre Forschungs-, Entwicklungs- und Bewertungsbemühungen für ein US-CBDC fortzusetzen, und forderte den Kongress auf, umsetzbare Richtlinien zu erlassen, die Investoren schützen und verantwortungsvolle Innovationen leiten.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.