Bitcoin NewsCoinDataKrypto NewsLitecoin News

Der Verkaufsdruck auf Bitcoin steigt, da Miner mehr BTC abladen

CryptoQuant-Daten am 20. Januar zeigt an ein ungewöhnlich starker Anstieg des Abflusses der Bitcoin-Miner, eine unerwartete Entwicklung angesichts der soliden Entwicklung der BTC-Preise in den letzten Handelstagen.

Der Positionsindex der Miner (MPI) steigt

Der Miners’ Position Index (MPI) ist von -0,85 am 31. Dezember 2022 auf +3,25 am 19. Januar 2023 gestiegen. Die Expansion könnte darauf hindeuten, dass Miner ihre Münzen schneller an zentralisierte Börsen verschieben.

Steigender Positionsindex der MinerPositionsindex der steigenden Miner| Quelle: CryptoQuant

Der MPI ist ein gleitendes Verhältnis zwischen den gesamten Miner-Abflüssen zum gesamten gleitenden Einjahresdurchschnitt der gesamten Miner-Abflüsse. Alle Stückelungen sind in USD.

Nach der Interpretation von CryptoQuant gilt: Je höher das MPI-Verhältnis, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass Miner abgebauten Coins an zentralisierte Börsen senden, was das Risiko eines Preisverfalls erhöht.

Für ein ganzheitliches Bild wird empfohlen, den MPI mit anderen Metriken zu verwenden, da Vermutungen bestehen, dass Miner ihre Coins ausdrücklich an Top-Börsen wie Binance, Coinbase oder sogar an außerbörslichen (OTC) Börsen verkaufen.

Nichtsdestotrotz können MPI-Flows, wenn sie mit verschiedenen technischen Indikatoren verwendet werden, einen groben Indikator für die Finanzlage der Bitcoin-Miner liefern. Die Aktionen der Miner können einen Hinweis darauf geben, wohin sich der Markt als nächstes bewegen könnte.

In Proof-of-Work-Netzwerken wie Bitcoin werden Miner mit Coins entschädigt, um die Plattform gegen Angriffe von außen abzusichern und Transaktionen zu bestätigen. Bitcoin verteilt 6,25 BTC für jeden Block, den sie erfolgreich abbauen. Dies entspricht etwa 131.000 $ in BTC. Etwa alle 10 Minuten wird ein Block freigegeben.

Bitcoin-PreisaktionBitcoin-Preisaktion| Quelle: BTCUSD in der Handelsansicht

Der Preis von Bitcoin erklärt das höhere Interesse von Minern im Vergleich zu anderen Proof-of-Work-Netzwerken wie Litecoin. Mit einer Hash-Rate von 275 EH/s am 20. Januar bleibt Bitcoin nach dieser Metrik die sicherste Blockchain.

Bitcoin-Miner müssen verkaufen

Miner müssen Energie aufwenden und Ausrüstung kaufen, weshalb sie als Pflichtverkäufer bezeichnet werden. Miner müssen daher Münzen zu Krypto-Börsen bewegen, um Bargeld für Dienstleistungen wie Strom- oder Chipsatzhersteller zu bezahlen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Da das Bitcoin-Netzwerk transparent ist und alle Bewegungen verfolgt werden können, überwachen dedizierte Analyseplattformen und Händler häufig ihre Aktivitäten. Jüngste Daten deuten darauf hin, dass diese Miner Münzen bewegen, möglicherweise zu Börsen gegen Bargeld.

Der Anstieg von -0,85 auf +3,25 fällt mit dem Stillstand der Bitcoin-Preise unter 21.500 $ zusammen. Dieses Retracement folgt einer scharfen Expansion, die die sah coin Macht über 20.000 $ mit steigender Beteiligung, wie das Handelsvolumen zeigt.

Analysten sagten, die Wiederbelebung sei auf sich verändernde makroökonomische Faktoren zurückzuführen, insbesondere in den Vereinigten Staaten, und die jüngsten Daten zeigen, dass die Inflation zurückgeht und sich die Arbeitsbedingungen nach den Auswirkungen von COVID-19 festigen.

Feature-Bild von Andrey Rudakov/Bloomberg, Chart von Trading View

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.