Bitcoin NewsCardano NewsKrypto NewsRipple (XRP) NewsXrp

Die institutionellen XRP-Bestände steigen infolgedessen rasch an RippleSieg über SEC

Institutionelle Investoren haben in den letzten Monaten vermehrt Interesse an der Kryptowährung XRP gezeigt, nachdem Ripple einen Teil seines Rechtsstreits mit der US Securities and Exchange Commission (SEC) gewonnen hatte. Dies geht aus einem aktuellen Bericht über die Zuflüsse in digitale Vermögenswerte hervor.

Nachdem Ripple den teilweisen Sieg vor Gericht errungen hatte, stiegen das Volumen und der Preis von XRP dramatisch an, da viele Krypto-Händler auf einen anhaltenden Bullenlauf setzten. Allerdings hat die Euphorie mittlerweile nachgelassen und der XRP-Preis ist innerhalb eines Monats um 13,39 % gefallen. On-Chain-Daten zeigen zudem, dass große Investoren ihre XRP-Bestände verkaufen, um Gewinne mitzunehmen, was zu einem zusätzlichen Verkaufsdruck auf den Token führt.

Auf der anderen Seite zeigen institutionelle Investoren verstärktes Interesse an XRP. Laut einem Bericht von CoinShares sind in den letzten 16 Wochen stetig Gelder in Krypto-Investmentfonds geflossen, wobei XRP 12 % aller verwalteten digitalen Vermögenswerte ausmacht. Seit Jahresbeginn ist das verwaltete Vermögen von XRP um 127 % gestiegen und übertrifft damit das Wachstum anderer beliebter Alternativcoins wie Polygon und Cardano.

Auch auf dem Markt für Kryptofonds insgesamt nimmt die Stimmung unter den Anlegern zu. Zwar gab es im letzten Monat Abflüsse aus Anlageprodukten für digitale Vermögenswerte, jedoch verzeichnete XRP Zuflüsse in Höhe von 0,5 Millionen US-Dollar. Insgesamt wurden in der letzten Woche Zuflüsse in Höhe von 29 Millionen US-Dollar verzeichnet. Bitcoin war ebenfalls wieder gefragt und verzeichnete Zuflüsse in Höhe von 27 Millionen US-Dollar, nachdem es in den letzten Wochen Abflüsse in Höhe von 144 Millionen US-Dollar gegeben hatte.

Die jüngsten Zuflüsse signalisieren das Vertrauen institutioneller Anleger in die Zukunft von XRP. Im Juli verzeichneten viele Digital-Asset-Fonds eine Zunahme ihrer XRP Exchange Traded Products (ETPs) um 57 %. Fineqia beispielsweise verzeichnete eine Steigerung des verwalteten XRP-Vermögens von 49 Millionen US-Dollar auf 76,8 Millionen US-Dollar.

Siehe auch  XRP-Wale in Bewegung: Marktvolatilität durch massive Transaktionen

Trotzdem hat der XRP-Preis in den letzten Wochen an Schwung verloren, ähnlich wie der Rest des Kryptomarktes. Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt der Preis bei 0,625 USD, ein Rückgang von 0,60 % in den letzten 24 Stunden. Dennoch sind die Anleger optimistisch gestimmt und erwarten im kommenden Jahr eine endgültige Entscheidung im Rechtsstreit zwischen Ripple und der SEC.

Bild: iStock, Chart von Tradingview.com

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.