Krypto News

Die US-Notenbank erhöht die Rate um 25 Basispunkte, um die Inflation in Schach zu halten, und strebt eine Inflationsrate von 2 % bis 2025 an –

Nach den Auswirkungen der letzten zwei Wochen auf die US-Bankenbranche erhöhte die Federal Reserve am Mittwoch den Federal Funds Rate um 25 Basispunkte (bps) und verwies auf die Notwendigkeit, dass die Inflationsrate langfristig auf 2 % zurückkehrt.

Fed erhöht Leitzins trotz Katastrophe im US-Bankensektor

Es waren harte zwei Wochen für die US-Wirtschaft nach dem Fall von Silvergate-Bank, Silicon-Valley-BankUnd Signaturbank. Nachdem diese Bankzusammenbrüche stattgefunden hatten, kündigte die Federal Reserve die Schaffung des Bank Term Funding Program (BTFP) an und kündigte an, dass nicht versicherte Einleger der Signature Bank und des Silicon Valley wiederhergestellt würden. Nach den Turbulenzen in der Bankenbranche vermuteten einige Experten, dass die Fed den Leitzins diesen Monat nicht anheben würde.

Am Mittwoch um 14:00 Uhr Eastern Standard Time gab das Federal Open Market Committee (FOMC) bekannt, dass es den Kurs um 25 Basispunkte erhöhen würde. „Der Ausschuss strebt langfristig eine maximale Beschäftigung und eine Inflationsrate von 2 Prozent an“, sagte das FOMC. „Zur Unterstützung dieser Ziele beschloss der Ausschuss, den Zielbereich für den Federal Funds Rate auf 4-3/4 bis 5 Prozent anzuheben. Der Ausschuss wird die eingehenden Informationen genau überwachen und die Auswirkungen auf die Geldpolitik bewerten.“

Darüber hinaus veröffentlichte die Fed die „Zusammenfassung der Wirtschaftsprognosen“ der Zentralbank, die darauf hindeutet, dass die Inflationsrate bis 2025 2,1 % und langfristig 2 % erreichen kann. Bis 2025 sehen die FOMC-Prognosen eine Senkung des Federal Funds Rate auf 3,1 % vor. Nach der Erklärung und dem Prognosebericht des FOMC sprangen die Aktienmärkte aufgrund der Nachrichten höher, wobei drei von vier US-Benchmark-Indizes im grünen Bereich waren.

Die US-Notenbank erhöht die Zinsen um 25 Basispunkte, um die Inflation in Schach zu halten, und strebt eine Inflationsrate von 2 % bis 2025 an
„Zusammenfassung der Wirtschaftsprognosen“ der Fed.

Krypto-Vermögenswerte fielen nach dem kleinen Anstieg der Fed, wobei sich Bitcoin (BTC) am Mittwoch um 14:15 Uhr Eastern Standard Time mit 28.700 $ der 29.000 $-Marke näherte. Aber um 14:45 Uhr war BTC schnell auf den Bereich von 27.876 $ pro Einheit gefallen. Derzeit bewegt sich der USD-Wert von BTC knapp über der 28.000-Dollar-Zone.

Siehe auch  Scaramucci sagt voraus, wann Bitcoin eine Absicherung gegen Inflation sein wird

Während Kryptos gemischt auf die Fed-Nachrichten reagierten, blieben Edelmetalle stark. Sowohl Gold als auch Silber stiegen bei der Zinserhöhung der Fed sprunghaft an und stiegen gegenüber dem Greenback um 1,6 % bis 2,5 %. Insgesamt stellte die FOMC-Erklärung fest, dass die jüngsten Indikatoren ein „bescheidenes Wachstum der Ausgaben und der Produktion“ zeigten.

Darüber hinaus sagt die Fed, dass „die Beschäftigungszuwächse in den letzten Monaten angezogen haben und in einem robusten Tempo verlaufen, [and] die Arbeitslosenquote ist niedrig geblieben, die Inflation bleibt hoch.“

Nach der FOMC-Presseerklärung bestand der Fed-Vorsitzende Jerome Powell darauf, dass das US-Bankensystem „solide und widerstandsfähig mit starkem Kapital und Liquidität ist“. Powell fügte hinzu: „Wir glauben, dass unser geldpolitisches Instrument funktioniert, und wir denken … unsere Zinserhöhungen wurden den Märkten gut übermittelt, und viele Banken haben es geschafft, damit umzugehen.“

Was bedeutet Ihrer Meinung nach die Entscheidung der Fed, die Zinsen anzuheben, für die US-Wirtschaft? Teilen Sie Ihre Gedanken zu diesem Thema im Kommentarbereich unten mit.

Jamie Redman

Jamie Redman ist der Nachrichtenleiter bei Bitcoin.com News und ein in Florida lebender Journalist für Finanztechnologie. Redman ist seit 2011 aktives Mitglied der Kryptowährungs-Community. Er hat eine Leidenschaft für Bitcoin, Open-Source-Code und dezentrale Anwendungen. Seit September 2015 hat Redman mehr als 6.000 Artikel für Bitcoin.com News über die heute aufkommenden disruptiven Protokolle geschrieben.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

(function(d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) return;
js = d.createElement(s); js.id = id;
js.src="
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.