CoinEthereum NewsKrypto NewsShiba Inu News

Die Verbrennungsrate von Shiba Inu (SHIB) steigt exponentiell um 627 %

Shiba Inu hat nach einem langsamen Start in die Woche eine beeindruckende Erholung seiner Verbrennungsrate erlebt. Die jüngste Beschleunigung könnte darauf hindeuten, dass die Anleger erneut wachsam werden und sich dafür entscheiden, aktiv zur Reduzierung des Angebots beizutragen, was zu einem Preisanstieg führen könnte.

Donnerstag, der 21. September, hat sich als eine der besten Wochen für das Meme coin in Bezug auf seine Brenngeschwindigkeit erwiesen. Laut der Shiba Inu-Burn-Tracking-Website Shibburn verzeichnete die Kryptowährung innerhalb von 24 Stunden einen Anstieg der Burn-Rate um 627 %. Diese Beschleunigung der Brennrate hat dazu geführt, dass innerhalb eines Tages über mehrere Transaktionen hinweg mehr als 194 Millionen Token verbrannt wurden. Bei einigen dieser Transaktionen handelte es sich um angemessene Mengen an Token in Millionenhöhe. Eine Transaktion ist jedoch der Hauptgrund für den Anstieg der Burn-Rate.

Bei einer einzigen Transaktion wurden über 137 Millionen Token an die Burn-Adressen übertragen. Allein diese Transaktion reichte aus, um die Zahlen vom Vortag zu erreichen, und mit weiteren Beiträgen der Community beläuft sich die Gesamtzahl der in den letzten 24 Stunden verbrannten Token auf fast 200 Millionen. Auch die Burn-Rate ist in der letzten Woche um 31,62 % gestiegen. Shibbrun berichtet, dass in diesem Zeitraum von sieben Tagen mehr als 653 Millionen Token verbrannt wurden. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels befinden sich 410.659.642.147.703 SHIB-Token in der Burn-Adresse.

Die Erholung der Verbrennungsrate könnte auf das steigende Interesse daran zurückzuführen sein Ethereum Layer-2-Blockchain Shibarium. Die Blockchain wurde vor weniger als einem Monat eingeführt und hat seitdem bereits einige beeindruckende Meilensteine ​​erreicht.

Siehe auch  TUSD verliert Stabilität - Wert schwankt unter $1 Peg trotz Binance's dominanter Position

Einer der wichtigsten Meilensteine ​​ist die Tatsache, dass die Gesamttransaktionen im Netzwerk bereits die 3-Millionen-Marke überschritten haben. Darüber hinaus haben die Wallet-Adressen auf der Blockchain die Marke von 1,25 Millionen überschritten, wobei die täglichen Transaktionen bei über 42.000 lagen. Das Netzwerk hat bisher mehr als 760 Blöcke produziert, während die Gasgebühren mit 1,55 Gwei weiterhin niedrig sind. Das Netzwerk verzeichnete Anfang der Woche auch einen Anstieg bei neuen verifizierten Verträgen, was darauf hindeutet, dass sich mehr Entwickler dafür entscheiden, auf dem Netzwerk aufzubauen.

Die leitende Vermarkterin von Shiba Inu, Lucie, wandte sich auch an X (ehemals Twitter), um Investoren dazu zu drängen, dezentrale Börsen (DEXes) im Netzwerk anstelle zentralisierter Börsen zu nutzen. Ihrer Meinung nach würde dies dazu beitragen, die SHIB-Brennung zu beschleunigen, da die Brennungen pro Transaktion festgelegt werden. Ein Anstieg der Nutzung und der Transaktionen würde also dazu führen, dass mehr Token verbrannt werden.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.