Bitcoin NewsKrypto News

Dies ist der nächste Schlüsselwiderstand für BTC: Bitcoin-Preisanalyse

                                                            Nach einem stabilen Wochenende behält Bitcoin die 42.000-Dollar-Spanne bei.  In Anbetracht der Ausübungspreise auf dem Optionsmarkt und der technischen Analyse wird erwartet, dass Bitcoin in nächster Zeit im Bereich von 40.000 bis 47.000 $ schwanken wird.  Onchain-Daten zeigen, dass langjährige Inhaber kürzlich ihren Verkaufsdruck verlangsamt haben, und es scheint, dass sich BTC in einer Konsolidierung befindet.

Optionsmarktanalyse

Seit letztem Monat hat sich der Bitcoin-Preis im Bereich von 40.000 bis 42.000 $ konsolidiert. Betrachtet man den Optionsmarkt, so besteht ein riesiger Handel aus dem Kauf von Calls zu einem Ausübungspreis von 40.000 USD und dem Verkauf von Calls zu einem Ausübungspreis von 60.000 USD (Bull-Call-Spread) für das Verfallsdatum 24. Juni 2022.

Dieser Handel erhöhte den offenen Zinssatz für dieses bestimmte Ablaufdatum. Es scheint, dass das Niveau von $40.000 auch auf dem Optionsmarkt zu einem bedeutenden Unterstützungsniveau wird.

btcusd-jan16-p2

Technische Analyse

Bitcoin wurde in einem Abwärtstrend gehandelt, nachdem es in der ersten Novemberhälfte 2021 seinen neuen ATH von 69.000 $ erreicht hatte. In einem 4-Tage-Zeitrahmen verlor Bitcoin den 14. EMA als dynamische Unterstützung und kämpfte darum, am 27. den 14. EMA zu durchbrechen Dezember.

Seitdem hat sich dieser exponentiell gleitende Durchschnitt (EMA) in eine harte Widerstandslinie verwandelt. Es scheint, dass Bitcoin in den nächsten Tagen versuchen wird, diesen wichtigen EMA zu durchbrechen.

Daher gibt es zwei wichtige Widerstandsniveaus für eine sofortige Preiserholung; Die Ichimoku-Wolke – ~46.000 $ – und die 14 EMA bei ~44,7.000 $. Außerdem liegt der DMI-Indikator -DI (rote Linie) immer noch über +DI (grüne Linie). Ein aufsteigender Trend wird normalerweise bestätigt, wenn +DI > -DI.

Siehe auch  Wir freuen uns auf den DeFi-Sommer 2022 – hier sind einige Dinge zu beachten

btcusd-jan16-p3

Kurzfristige Analyse

Bitcoin brach am 21. Dezember im 4-Stunden-Zeitrahmen aus einem absteigenden Kanal aus. BTC konnte nicht über 52.000 $ brechen, und dann fiel der Preis schnell.

Dies führte dazu, dass Bitcoin wieder in den Kanal zurückkehrte und erneut Unterstützung durch die 40.000-Dollar-Marke fand. Zum zweiten Mal durchbrach Bitcoin den absteigenden Kanal.

Basierend auf den Fibonacci-Retracement-Niveaus fungierten das 0,382- und das 0,236-Niveau als Widerstand bzw. Unterstützung. Um kurzfristig höher zu steigen, muss Bitcoin über das Fibonacci-Niveau von 0,382 brechen, das bei 44,5.000 $ liegt.

btcusd-jan16-p4

Onchain-Analyse

Binary Coin Days Destroyed ist ein binärer Wert. Wenn die angebotsbereinigten Coin Days Destroyed größer sind als die durchschnittliche angebotsbereinigte CDD, zeigt Binary Coin Days auf „1“. Wenn nicht – zeigt es auf '0'.

Diese Kennzahl zeigt, ob die Bewegungen langfristiger Inhaber über oder unter dem Durchschnitt liegen. Seit dem letzten Abschnitt bis in den Bereich von 40.000 bis 42.000 $ hat die Intensität von BCDD = 1 abgenommen. Dies bedeutet, dass die langjährigen Inhaber ihre Coins nicht in einem hohen Tempo ausgeben.

btcusd-jan16-p5

Die technische Analyse wurde von @N_E_D_A erstellt

                                      .

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.