Krypto NewsShared

Dominante Krypto-Börse behält Rang bei, da das Handelsvolumen im Juni eingebrochen ist: Bericht

Das Handelsvolumen ging im Juni an mehreren Kryptowährungsbörsen um mehr als 40% zurück, da sich die Token durch eine zweimonatige Korrektur seitwärts bewegen.
Nach einem Sturm schlechter Nachrichten für den Kryptowährungsraum ging das Handelsvolumen im Juni an wichtigen Börsen wie Coinbase, Kraken, Bitstamp und Binance um mehr als 40% zurück, so die Daten des Londoner Forschers CryptoCompare.

„Im Juni erreichte Bitcoin ein Monatstief von 28.908 $ und beendete den Monat mit einem Minus von 6,0 %. Die Märkte erlebten gemischte Nachrichten – der Gegenwind hielt an, als China sein Vorgehen gegen den Bitcoin-Mining fortsetzte, während positive Nachrichten aufkamen, als El Salvador das erste Land war, das Bitcoin offiziell als gesetzliches Zahlungsmittel einführte.

Aufgrund der niedrigeren Preise und der niedrigeren Volatilität gingen die Kassavolumina um immense 42,7 % zurück, während die gesamten Derivatevolumina um 40,7 % zurückgingen. Dies war auch bei den Open Interests von BTC- und ETH-Futures der Fall, die um 31,8 % bzw. 29,3 % zurückgingen.“

Im Mai kündigte China eine vollständige Abschaffung der Bitcoin-Miner im Land an, was eine Massenflucht und die Verlagerung von Miningausrüstung auslöste. In der Folge versiegten die Handelsvolumina an den Börsen, da neue Investoren aus den Märkten herausgeschüttelt wurden.

Trotz eines Rückgangs des Handelsvolumens um 56 % auf 668 Milliarden US-Dollar im Juni behauptete eine der dominierenden Kryptobörsen, Binance, ihre Spitzenposition als größte Börse nach Handelsvolumen.

Obwohl das Handelsvolumen rückläufig ist, sagt Clara Medalie, Forschungsleiterin beim Krypto-Marktdatenanbieter Kaiko, CNBC, dass das Gesamthandelsvolumen immer noch viel höher ist als zu dieser Zeit im letzten Jahr.

„Die Volumina sind im Juni an so ziemlich jeder Börse eingebrochen, aber die Gesamtvolumina sind immer noch um Größenordnungen höher als heute vor einem Jahr…

Siehe auch  Studie der Cornell-Universität: Bitcoin kann erneuerbare Energieeinsätze und Klimaschutz unterstützen.

Das Juni-Volumen gehört immer noch zu den fünf besten Monaten, in denen jemals ein Volumen verzeichnet wurde. Obwohl der Rückgang im Vergleich zum Mai steil war, ist dies ein unfairer Vergleich, da der Mai aufgrund beispielloser Liquidationsereignisse die höchsten jemals verzeichneten Volumina verzeichnete. Die Volumina sind auf die Beträge von Anfang 2021 zurückgekehrt und sind im Vergleich zu 2020 immer noch massiv.“
.
Artikel in englischer Sprache auf dailyhodl.com.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.