Krypto News

Ein Spiel, mit dem Sie mit anderen Autos auf der Blockchain Rennen fahren können

                                                            Videospiele unterhalten Kinder und Erwachsene seit Jahrzehnten.  Seit den Anfängen der Computerspiele und der ursprünglichen Nintendo- und Atari-Konsolen haben sie jedoch einen langen Weg zurückgelegt.  Die heutigen Videospiele sind mit 3D-Visuals und AR/VR-Integration lebensechter geworden.

Aber obwohl viele verschiedene Spiele und Genres entstanden sind, haben nur wenige ihre Dominanz bewahrt. Insbesondere Rennspiele gehören seit jeher zu den gefragtesten Titeln in der Gaming-Welt. Ein Bericht von Market Research Future besagt, dass der Markt für Rennspiele bis 2030 voraussichtlich um 11,2 % CAGR auf 13,64 Milliarden US-Dollar wachsen wird.

Und interessanterweise kommt dieses beliebte Genre jetzt auf die Blockchain. K4 Rally ist das erste Rallye-Rennspiel, das Rennwagen mit der vollen Unterstützung der Motorsport-Community und echter Rennfahrer auf die Blockchain-Strecken bringt. Das Spiel ist eine Kombination aus nicht fungiblen Token (NFTs) und Play-to-Earn, die es den Spielern ermöglicht, Rallye-Autos zu fahren, aufzurüsten, zu kaufen und zu verkaufen, um Trophäen und Preise zu gewinnen.

K4 Rally: Ein NFT-betriebenes P2E-Rennspiel

Die Entwicklung eines anständigen Spiels mit robustem Gameplay und robusten Funktionen ist entmutigend. Darüber hinaus ist es auch eine Herausforderung, sowohl kurz- als auch langfristige Anreize zu haben. Durch die Lösung dieser entscheidenden Elemente bringt K4 Rally jedoch ein qualitativ hochwertiges grafisches Webbrowserspiel mit vielen Funktionen für die Community. Es ist eine Kombination aus drei kritischen Aspekten der Blockchain.

Die erste Komponente sind die NFTs, die Spieler aufleveln, kaufen, verkaufen und handeln können, um Krypto zu verdienen. Jedes Auto, seine Teile und bestimmte andere Gegenstände im Spiel sind handelbare ERC-721-Token. Bei NFTs besteht das Ziel darin, den Spielern das vollständige Eigentum an den In-Game-Assets zu verschaffen.

Siehe auch  Twitter übernimmt Ex-Privacy-Entwickler Zcash zur Leitung des DLT-Social-Media-Projekts

In ähnlicher Weise ist die zweite Komponente das Play-to-Earn, bei dem Spieler In-Game-Assets und K4R – das native Token von K4 Rally – Belohnungen für ihre Teilnahme verdienen können. Insgesamt umfasst das P2E-Modell von K4R das Spielen täglicher und wöchentlicher Turniere, das Farmen von Gegenständen im Spiel, Upgrades und den Handel mit NFTs.

Zu guter Letzt können Spieler mit den Gewinnprämien und K4R-Token neue NFTs wie Rennwagen, Rennfahrer, Beifahrer und mehr kaufen und aufleveln, während sie In-Game-Assets wie eine Renngarage oder Teile einer Rennstrecke erwerben.

Das K4 Rally-Gameplay

Das Gameplay beginnt damit, dass die Spieler in verschiedenen Modi Autos auf verschiedenen Strecken der Rallye-Etappe fahren. Das Ziel hier ist das Sammeln von Verbrauchsmaterialien. Der Spieler levelt das Auto mit diesen, und alle zehn Level findet ein signifikanter Level-Up statt. Diese Level-Ups erhöhen die Fahrzeugleistung und helfen den Spielern, sich einen Vorteil zu verschaffen.

Abgesehen von Verbrauchsmaterialien erhalten die Spieler auch Teile und Teammitglieder, indem sie im Spiel einkaufen. Während Teile zur Verbesserung der Fahrzeugleistung beitragen, helfen Teammitglieder bei verschiedenen Aspekten des Spiels, indem sie Modi und passive Boosts aktivieren. Zum Beispiel konfiguriert der Spieler im Team-Aufstellungs- und Verwaltungsmodus sein Team, indem er Positionen einstellt und zuweist, was den Spielern eine verbesserte Leistung und andere Boni gibt.

Sobald ein Spieler ein teilnahmeberechtigtes Auto hat, nimmt er an Turnieren teil, um gegen andere Spieler anzutreten. Die Auswahlkriterien basieren auf Fähigkeiten, Modifikatoren und Streckenherausforderungen. Darüber hinaus erfordern Turniere die Verwendung von K4R-Tokens. Darüber hinaus können die Spieler auch an kompetitiven Fahrturnieren teilnehmen, bei denen die Dauer des Autofahrens mit der Zeit anderer Spieler verglichen wird, wodurch mehr K4Rs verdient werden.

Siehe auch  ADA steigt täglich um 13 %, da das Kaufvolumen das höchste seit August ist (Cardano-Preisanalyse)

Letztendlich wird diese Fortschritts- und Wettbewerbsschleife zusammen mit dem Skillen wiederholt. Der Spieler kann auch in den Wirtschaftskreis eintreten und sich darauf konzentrieren, Inhalte zu erstellen und an andere Spieler zu verkaufen. Auf diese Weise trägt das Spiel dazu bei, die Onboarding-Zeit und den Onboarding-Zyklus zu verkürzen, indem es gute Inhalte zum Kauf bereitstellt.

Aufbau einer Community First Gaming Economy

Der Aufbau einer soliden Community von Spielern und das Gefühl, wertvoll zu sein, ist der Schlüssel in der Gaming-Branche. Die Meinung der Community entscheidet über den Erfolg eines jeden Spiels. Und das gilt sowohl für traditionelle als auch für Blockchain-Spiele.

Während der Aufbau einer soliden Community eine Herausforderung sein kann, bietet die Community-First-Game-Economy von K4 Rally ein neues Konzept für andere Gaming-Projekte. Das Motiv des Spiels ist nicht nur, ein unterhaltsames Rennspiel zu schaffen, sondern den Spielern auch kurz- und langfristige Motivation zu bieten. Auf diese Weise glaubt es an die Schaffung einer langfristig nachhaltigen Spielumgebung.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.