BitcoinKrypto News

El-Erian von der Allianz wird Bitcoin erst wieder kaufen, wenn spekulative Anleger den Markt verlassen

                                                            Mohamed El-Erian – Chief Economic Advisor der Allianz – teilte Bitcoin-Investoren in drei verschiedene Kategorien ein – „Fundamentalisten, professionelle Anleger und Spekulanten“.  Er sagte, er würde erst wieder BTC-Inhaber werden, wenn der dritte Typ aus dem Weltraum verschwindet.

Wird El-Erian wieder BTC kaufen?

Der Präsident des Queens College und CEA bei der Allianz – Mohamed El-Erian – gab kürzlich in einem Interview bekannt, wann er möglicherweise wieder Bitcoin kaufen würde. Es ist erwähnenswert, dass er während des „Krypto-Winters“ 2018 einen nicht genannten Betrag gekauft hat, als der Preis des Vermögenswerts bei etwa 3.000 US-Dollar lag.

„Ich fühlte mich gezwungen, es zu kaufen – das tat ich wirklich. Ich fühlte mich, als hätte ich es eingerahmt. Ich hatte dieses Niveau, ich hatte einen Einstiegspunkt.“

Ende letzten Jahres schoss Bitcoin jedoch auf 19.000 US-Dollar in die Höhe und er beschloss, seine Position zu verkaufen. In den folgenden Monaten setzte die primäre Kryptowährung ihre Rallye jedoch fort und erreichte erst vor wenigen Tagen ein Allzeithoch von rund 69.000 US-Dollar.

In Anbetracht des erheblichen Preisanstiegs und der Entwicklungen in der Kryptowährungsbranche gab El-Erian bekannt, dass er erneut BTC-Besitzer werden könnte, jedoch unter einer Bedingung – wenn einige der Daytrading-„Spekulanten“ auf dem Markt „herausgeschüttelt“ werden. ”

Abgesehen von ihnen können die BTC-Investoren auch „Fundamentalisten“ sein – diejenigen, die auf lange Sicht vorhaben, und professionelle Anleger, die ihr Portfolio diversifizieren möchten. Diese beiden Typen „sind ziemlich solide in Bezug auf die Unterstützung von Bitcoin und anderen Kryptowährungen“, meinte er. Sie verstehen auch die „grundlegende Technologie und das zugrunde liegende Modell“ und können „in der kommenden Zeit sehr einflussreich“ sein.

Mohamed El-Erian, Twitter

Krypto wird den Dollar nicht ersetzen

Der Top-Manager der Allianz gab weiter bekannt, dass er digitale Assets als „sehr disruptive Kraft“ betrachtet. Auch Michael Saylor – CEO von MicroStrategy und einer der leidenschaftlichsten Bitcoin-Anhänger – teilte kürzlich solche Gedanken.

El-Erian glaubt jedoch nicht an die Fähigkeit von Bitcoin, die Dominanz des US-Dollars zu ersetzen, obwohl er sein Potenzial sieht:

„Ich denke, es wird immer im Ökosystem existieren, aber es wird keine globale Währung sein. Es wird den Dollar nicht ersetzen.“

Vorschriften müssen eingeführt werden

El-Erian forderte Kryptowährungs-Insider auf, sich eher früher als später mit den Aufsichtsbehörden zu verständigen, um Probleme zu vermeiden, die riesige Unternehmen wie Amazon, Facebook und Google in ihrer Anfangszeit hatten:

„Wenn ich mit Leuten in der Kryptoindustrie spreche, sage ich, dass Sie die Verantwortung haben, den Fehler von Big Tech nicht zu wiederholen. Der große Fehler von Big Tech war, dass sie nicht erkannten, dass sie systemisch wichtig wurden, und deshalb keine präventiven regulatorischen Diskussionen führten.“

China mag die Anlageklasse verboten haben, aber es macht immer noch Fortschritte, seine eigene digitale Zentralbankwährung auszugeben und die Blockchain-Technologie in einigen Bereichen seiner Wirtschaft anzuwenden, sagte El-Erian. Als solcher warnte er, dass die USA und andere Nationen im Westen in dieser Angelegenheit vorankommen sollten, sonst werde China die Regeln diktieren:

„Wenn der Westen nicht aufpasst, wird China Standards für die Welt definieren.“

Ausgewähltes Bild mit freundlicher Genehmigung von CentralBanking

                                      .
Unsere offiziellen Kanäle. Alle News in Echtzeit sofort auf deinem Smartphone.
Google News   Telegram Gruppe (Neu)   Facebook Gruppe   Twitter Kanal   Reddit Forum   

NEU! Der Tägliche Krypto Report

Erhalte jeden Abend alle News des aktuellen Tages in einer übersichtlichen Email.



Lass Deine Kryptos für dich arbeiten. Wir zeigen, wie es geht.
Passives Einkommen mit Kryptowährungen.

Kommentar verfassen (wird nach Freigabe veröffentlicht)

Related Articles

Back to top button
Krypto News Deutschland Auf dem Laufenden bleiben? Wir informieren dich sofort, wenn eine neue News eingeht.
Dismiss
Allow Notifications