Bitcoin NewsConvergenceDataEthereum NewsKrypto NewsLinkStrongSwap

ETH korrigiert über Nacht um 6%, nachdem es nicht gelungen ist, $1,8K zu überwinden (Ethereum Preisanalyse)

                                                            Ethereum  hat die letzten vier Wochen auf einer zinsbullischen Basis verbracht, da es den Käufern gelungen ist, den Preis von rund 1.000 $ nach oben zu treiben. Die Bären warteten in der Nähe des oberen Widerstands bei $1.800. Sie haben bisher zweimal einen weiteren Kursanstieg verhindert, ist es also Zeit für die Bullen, sich auszuruhen?

Technische Analyse

von: Grizzly

Die Tagesübersicht

Gestern gelang es den Bullen, den Preis kurzzeitig über die Marke von 1.800 $ zu treiben, aber da kamen die Bären dazwischen. Infolgedessen ist die Kryptowährung zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels um 6 % gefallen. Der Moving Average Convergence Divergence (MACD) zeigt seit einiger Zeit eine negative Divergenz, was nicht gut ist. Die Wiederaufnahme des Aufwärtstrends erfordert einen Durchbruch und einen Abschluss oberhalb der Widerstandszone bei $1700-$1800 (in rot).

Sollten die Bullen diese Hürde jedoch nicht nehmen können, könnte das bärische Momentum die Kryptowährung bis auf 1.500 $ ansteigen lassen. Ein Durchbruch unter dieses Niveau deutet darauf hin, dass das Aufwärtsmomentum nachgelassen hat. In diesem Szenario wird ein erneutes Testen der Unterstützungszone im Bereich von 1.280-1.350 $ (in grün) wahrscheinlicher.

Wichtige Unterstützungsniveaus: $1500 & $1350
Wichtige Widerstandsniveaus: 1800 $ & 2160 $

Gleitende Tagesdurchschnitte:
MA20: 1635 $
MA50: $1374
MA100: $1636
MA200: $2269
img3_chart TradingView

Der ETH/BTC-Chart

Das zinsbullische Momentum gegenüber BTC scheint zu schwinden. Die Divergenz des MACD-Indikators ist eindeutig. Die Bullen müssen sich wahrscheinlich ausruhen, nachdem sie mehrere feste Widerstände gebrochen und den Widerstand der absteigenden Linie (in gelb) erreicht haben. Die positive Struktur bleibt stark, solange die Bullen die Preise über 0,065 BTC (in grün) halten. Sollte die horizontale Unterstützung bei 0,07 BTC (in Weiß) brechen, wird der Abwärtstrend wahrscheinlich ausgelöst. Ein Schlusskurs unter 0,065 BTC signalisiert die Bildung einer rückläufigen Struktur.

Siehe auch  Argentinische Zentralbank verringert Dollar- und Yuan-Zuwendungen für Importeure

Wichtige Unterstützungsniveaus: 0,07 & 0,065 BTC
Wichtige Widerstandsniveaus: 0,075 & 0,08 BTC
img2_ethchart TradingView

On-chain Analyse

Käufer-Verkäufer-Verhältnis
Definition:
Das Verhältnis des Kaufvolumens dividiert durch das Verkaufsvolumen der Taker bei Perpetual Swap-Geschäften.

Werte über 1 zeigen an, dass eine bullische Stimmung vorherrscht.
Werte unter 1 bedeuten, dass eine bärische Stimmung vorherrscht.

Den Daten von CryptoQuant zufolge werden auf dem Derivatemarkt mehr Verkaufsaufträge von Takern ausgeführt. Dies bedeutet, dass die bärische Stimmung vorerst überwiegt. Diese Metrik muss idealerweise unter 1 bleiben (hellblaue Linie), daher ist es wichtig, sehr vorsichtig zu bleiben.
img1_chart KryptoQuant

                                    <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>  

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.