CoinEthereum NewsGasKrypto NewsNearSeenUniswap News

Ethereum (ETH) Boomende Einlagen: Einblicke in potenzielle Kursergebnisse

Ethereum (ETH) hat in den letzten Wochen nach einer Rally in den letzten Monaten eine Reihe von Korrekturen erlebt. Laut einem aktuellen Bericht von Santiment hinterlegen Investoren ETH aktiv an verschiedenen Krypto-Börsen, und diese Aktivität hat in den letzten acht Monaten ihren höchsten Stand erreicht.

Während dieser Trend auf ein wachsendes Interesse an der Kryptowährung hindeuten könnte, deutet er auch darauf hin, dass der Preis der ETH in naher Zukunft eine steigende Volatilität erfahren könnte. Da immer mehr Investoren ihre ETH an Börsen deponieren, kann dieser Angebotszufluss die Nachfrage beeinflussen und Schwankungen auf dem Markt verursachen. Mit anderen Worten, der Anstieg aktiver ETH-Einlagen könnte ein Vorbote potenzieller Preisturbulenzen sein, die sich auf die Portfolios der Anleger auswirken könnten.

Das Analystenteam von Santiment untersucht derzeit den jüngsten Anstieg aktiver ETH-Einlagen und seine möglichen Auswirkungen auf den Markt. Nach ihnen ersten Erkenntnissen ist dieser Anstieg der Einlagen wahrscheinlich ein Hinweis auf die bevorstehende Zunahme der Preisvolatilität. Dieses Phänomen wurde beispielsweise bereits bei der Einführung des Merge-Upgrades im September 2022 und dem Zusammenbruch der FTX im November 2022 beobachtet, was einen erheblichen Einfluss auf den ETH-Preis hatte.

Derzeit haben die Börsen fast 9.200 einzigartige Einzahlungen von ETH verzeichnet, was der höchste Betrag seit der Einführung des ETH-Upgrade zusammenführen letztes Jahr ist. Der Anstieg der aktiven Einlagen in Verbindung mit den aktuellen Markttrends deutet auf eine mögliche turbulente Zeit für ETH-Händler und -Investoren hin.

Ethereum continue to rise in value, with CoinGecko reporting a current price of $1,981.25 per ETH. In the last 24 hours alone, an impressive rally of 4.2% was recorded, while the rally over the past week with an increase of 4.9% was even more remarkable. It is an exciting time for investors and traders who are keeping a close eye on this thriving market.

Siehe auch  Kryptowährungen sind für die Militäroperationen der Ukraine unerlässlich, sagt ein hochrangiger Beamter

As the price of Ethereum continues to rise, an unprecedented amount of ETH has been burned in the last 24 hours, according to David Hoffman, an Ethereum enthusiast. In a recent tweet, he reported that an amazing 10,300 ETH had been burned, with about half of that amount being used for Uniswap trading. The increase in ETH burning is attributed to the current meme coin season predominantly on the Ethereum mainnet, which led to an increase in gas fees and subsequently an increase in ETH burning.

In the last 30 days, the ETH supply has decreased by 0.80%, with meme season possibly doubling the burn rate. This metric suggests that the longer the meme season lasts, the more ETH will be burned, which could have a positive impact on ETH holders, regardless of their stance on meme coins.

All in all, while the increase in active ETH deposits is a positive sign of growing interest in the cryptocurrency, it should also be viewed with caution as it could signal potential price turbulence in the near future. Similarly, while the burn rate of ETH is currently high due to the meme season, it remains to be seen how long this trend will continue. As always in the volatile world of cryptocurrencies, investors should proceed with caution and stay up to date on the latest developments.

Alles rund um Ethereum können sie hier finden

Lesen Sie mehr über Uniswap News und Updates

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.