Bitcoin NewsDataDollarsEthereum NewsKrypto NewsStrong

Ethereum Führt Krypto-Rebound an, ETH-Preis steuert auf 1.500 $ zu

Der Kryptomarkt zeigt nach Tagen im Konsolidierungsmodus endlich Erleichterung; Ethereum führt den Markt mit erheblichen Gewinnen in kürzeren Zeiträumen an. Die zweite Kryptowährung nach Marktkapitalisierung erobert ihre Position als Marktführer zurück. Das letzte Mal, dass der Preis der ETH diese Preisaktion zeigte, war im September vor „The Merge“.

Zum Zeitpunkt des Schreibens, Ethereum wird bei 1.460 $ mit einem Gewinn von 10 % in den letzten 24 Stunden bzw. sieben Tagen gehandelt. In den Krypto-Top 10 nach Marktkapitalisierung folgen andere Kryptowährungen der ETH und handeln zum ersten Mal seit Wochen im grünen Bereich.

Ethereum  ETH ETHUSDT DIAGRAMM 1Der Preis von ETH erholt sich auf dem 4-Stunden-Chart. Quelle: ETHUSDT Handelsansicht

Was fährt Ethereum Höher?

Die Erholung des Kryptomarktes wird durch einen Rückgang des US-Dollars angetrieben, gemessen am DXY-Index. Die Währung befand sich aufgrund der aktuellen makroökonomischen Bedingungen auf einem Zwei-Dekaden-Hoch, wurde aber bei 114 schließlich abgelehnt.

In den letzten Wochen tendierte der DXY nach oben und drückte andere Vermögenswerte in die Unterstützung, einschließlich Makro-Anlagen, die als sichere Häfen gelten, wie Gold. Insbesondere die Währungen der US-Verbündeten, Japans, des Vereinigten Königreichs und der Europäischen Union litten unter dieser Dollar-Rallye.

Ethereum  ETH ETHUSDT Diagramm 2 DXYDXY bricht auf dem Tages-Chart zusammen. Quelle: Justin Bennett über Twitter

Die Vereinigten Staaten sahen sich dem Druck ihrer Verbündeten ausgesetzt, den Druck auf ihre Volkswirtschaften zu verringern. Vor drei Wochen forderten die Vereinten Nationen (UN) die US-Notenbank (Fed) auf, ihre Geldpolitik zu ändern und die Zinserhöhungen zu stoppen.

Seitdem deuteten einige Fed-Vertreter auf eine potenziell weniger aggressive Geldpolitik hin, die eine Schwäche des DXY-Index ausgelöst haben könnte. Das obige Diagramm zeigt, dass die Währung ihre zinsbullische Trendlinie durchbrochen hat und sich möglicherweise darauf vorbereitet, die Unterstützung um 109 erneut zu testen.

Dieser Rückgang könnte ermöglichen Ethereum sein zinsbullisches Momentum auszubauen und das Gebiet nördlich von 1.500 $ zurückzuerobern. Daten des Research-Unternehmens Santiment, das zinsbullische Momentum schwappte auf andere Anlageklassen über. Via Twitter schrieb die Firma:

Ethereum ist an einem Ausbruchsdienstag für #crypto auf 1.415 $ gestiegen. Der Dollarwert ist heute ziemlich deutlich gefallen, und sein Wachstum, das zu Ende geht (oder zumindest eine Pause einlegt), wäre eine Schlüsselkomponente für den nächsten Ausbruch der Marktkapitalisierungen für Kryptowährungen.

Siehe auch  On-Chain Daten zeigen Zahl der ETH-Inhaber auf Allzeithoch

Flippen in der Herstellung

Die Aufwärtsbewegung lässt die Marktstimmung optimistischer werden. Einige Experten erwarten, dass sich das bullische Momentum mit Bitcoin und Bitcoin ausdehnt Ethereum mit erheblichen Widerstandsniveaus bei 20.500 $ bzw. 1.500 $ konfrontiert.

Der Ökonom Michaël van de Poppe machte eine bullische Vorhersage für Ethereum. Die Experten raten Händlern, die aktuelle Bewegung nicht in kürzeren Zeiträumen zu verfolgen.

Wenn die Bullen überzeugt sind, ist die Preisaktion bereit, frühere Niveaus erneut zu testen, bevor sie verlorenes Territorium nördlich von 1.500 $ zurückerobert. Späte Longs könnten unter diesem Prozess leiden.

Für die Langstrecke sagte van de Poppe voraus:

Ethereum hat mit diesem massiven Zug eine Menge Level geknackt. Toller Flip von 1.320 $, der eine Fortsetzung in Richtung 1.500 $ einleitet. Ethereum wird Bitcoin in diesem Zyklus umdrehen, aber jetzt ist nicht die Zeit zum Jagen. Suchen Sie nach einigen gesunden Korrekturen, um den nächsten Schritt auf 1.600 $ zu machen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.