Bitcoin NewsDataEthereum NewsFxKrypto NewsShared

Ethereum Raketen 43 % in sieben Tagen – Was treibt einen Aufwärtstrend an?

Ethereum, die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, stieg letzte Woche um 45 Prozent und übertraf damit die meisten anderen schlagbaren Vermögenswerte. Das könnte eine einfache Erklärung haben:

Wie Ethereum's Entwicklungsteam nähert sich dem Ende eines mehrjährigen, äußerst herausfordernden Upgrades, Händler werden optimistisch.

Stürzen Sie sich hinein Ethereum

ÄTHER, die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, ist in der letzten Woche um etwa 45 Prozent gestiegen und hat damit die verbleibenden Top-100-Krypto-Assets übertroffen. Während andere Erklärungen den Aufwärtstrend der ETH vorantreiben, nähert sich der Trend Ethereum Fusion ist einer der Hauptgründe für Preisänderungen.

ETH/USD

Da sich die Entwickler dem Ende eines mehrjährigen, sehr mühsamen Upgrades nähern, hat sich der ETH-Handel von pessimistisch zu positiv verändert. Mit der enormen gesellschaftlichen Erwartung an die Fusion ist die Gewinnmarge auf das gesamte ETH-Angebot jetzt auf 56 Prozent gestiegen, von einem Tiefststand von 41 Prozent kurz vor dem aktuellen Preisboom.

Laut Glassnode-Daten EthereumDer Anstieg von 22 Prozent in dieser Woche war auf eine erhebliche Auflösung von Short-Wetten auf dem Futures-Markt zurückzuführen. Denn die letzten Aktivitäten, die sich wirklich verschieben werden Ethereum Aktivität zum Leuchtfeuer Chain sind im September fällig, The Merge hat viel Zeit.

In einem Tweet, Superphiz.eth, ein Ethereum Instruktor, erklärte, dass Goerli das letzte öffentliche Testnetz sein würde, das um den 11. August fusioniert. Wenn alles mit Goerli wie geplant läuft, wird das Mainnet Merge voraussichtlich in der Woche vom 19. September live gehen.

Meinungen von Experten zur ETH Price Action

Laut Youwei Yang, Director of Financial Analytics bei StoneX, EthereumDer Anstieg von ist auf zwei „Gewissheiten“ zurückzuführen. Der erste ist der kürzlich angekündigte Zeitplan für die Ethereum „Merge“-Update, das die Energieeffizienz des Netzwerks dramatisch verbessern sollte. Yang behauptet, der zweite sei die „Beruhigung“ makroökonomischer Bedenken.

Siehe auch  Wohin bewegen sich die Gelder, nachdem die SEC Coinbase verklagt hat? Ethereum übertrifft Bitcoin-Abhebungen

„Wenn Sie sich die Preisbewegung Tick für Tick ansehen, ist es diesmal eher so, als ob ETH BTC anführt [or Bitcoin] und nicht umgekehrt“, bemerkte Yang und bezog sich dabei auf Post-Merge Ethereum. Nathaniel Whittemore, ein bekannter Podcaster und Branchenbeobachter, stellte diese Behauptung in seiner neuesten Folge von „The Breakdown“ auf.

Auswirkungen von "the Merge" auf Ethereum Preis

Es gibt ein wachsendes Bewusstsein dafür, dass „die Fusion“ die Märkte auf Twitter, Discord und überall dort beeinflussen kann, wo Menschen über Kryptowährungen diskutieren. Nach Monaten niedriger Preise impliziert das Ereignis jedoch eine „Rückkehr des Optimismus“ auf den Kryptowährungsmärkten, wie Whittemore es ausdrückte. The Merge füllt auch ein „narratives Loch“, das es Krypto-Liebhabern ermöglicht, ihre Erfahrungen darüber, wie diese Technologie die Welt verändert, mit anderen zu teilen.

Andere argumentieren, dass die Fusion den ETH-Preis aus strukturellen Gründen steigen lässt. Das Upgrade markiert eine grundlegende Veränderung in Ethereum's Anwendungsmöglichkeiten durch die Belohnung von Investoren, die ihr Vermögen im Netzwerk einsetzen.

Der Schritt könnte zu Bitcoin-ähnlichen deflationären Effekten führen, die die Inhaber noch mehr belohnen. In diesem Fall sehen Personen, die ETH in Vorbereitung kaufen, dies möglicherweise eher als Investition als als Transaktion.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.