Cardano NewsEthereum NewsKrypto NewsPolkadot NewsRipple (XRP) NewsSolana News

Ethereum, Ripple, Cardano, Solana und Polkadot

                                                            Diese Woche werfen wir einen genaueren Blick darauf Ethereum, Ripple, Cardano, Solana und Polkadot.

Ethereum (ETH)

Letzte Nacht hat der erhebliche Marktcrash den Preis von ETH unter die kritische Unterstützung von 3.000 $ gedrückt, die nun als Widerstand fungieren wird. Leider ist der Verlust dieses entscheidenden psychologischen Niveaus ein schwerer Schlag für die meisten Marktteilnehmer und bereitet die Voraussetzungen dafür, dass die ETH in diesem Jahr möglicherweise niedrigere Niveaus erkunden wird. Im Vergleich zu vor sieben Tagen verlor ETH 11,4 % seines Dollarwertes.

Die Aussichten für den Markt sind sehr pessimistisch, und eines der möglichen Szenarien ist, dass sich der ETH-Preis erholt und die 3.000-Dollar-Marke als Widerstand bestätigt, wonach sich die Korrektur fortsetzen könnte. Die aktuelle Unterstützung liegt jetzt bei 2.800 $, scheint aber schwach zu sein.

Mit Blick auf die Zukunft hat ETH angesichts dieses jüngsten Zusammenbruchs der Marktstruktur gute Chancen, im Jahr 2022 nach unten zu fallen. Ziele wie 2.000 $ oder darunter sind aufgrund der aktuellen Preisbewegung jetzt eine sehr reale Möglichkeit. Dies kann nur vermieden werden, wenn die ETH das 3.000-Dollar-Niveau zurückerobert und es wieder in Unterstützung umwandelt.
ETHUSD_2022-01-21_10-37-56Diagramm von TradingView

Ripple (XRP)

XRP erging es nach der letzten Nacht nicht besser und verlor die wichtige Unterstützung bei 0,70 $, die nun zwischen Bullen und Bären umkämpft ist. Insgesamt verlor die Kryptowährung in der vergangenen Woche 9,9 % ihres Preises. Das nächste wichtige Unterstützungsniveau liegt bei 0,65 $ und könnte für eine kurze Erleichterung sorgen, wenn der Rückgang anhält.

Interessant an der XRP-Preisaktion ist, dass der Rückgang gestern ziemlich gering war, wenn wir ihn mit BTC oder ETH vergleichen. Dies signalisiert, dass der Markt XRP bereits mit einem erheblichen Abschlag betrachtet. Dies kann sich natürlich in Zukunft ändern, wenn der Markt rückläufig bleibt, aber die Bären waren in diesem Fall nicht so aggressiv.

Siehe auch  Solana ist trotz mehrerer Ausfälle besser als andere Blockchains

Anfang dieser Woche gab XRP einige zinsbullische Signale, wie die höheren Tiefs beim RSI und den zinsbullischen MACD. Aufgrund dieses letzten Preisverfalls wurden diese Signale nun jedoch ungültig.
XRPUSDT_2022-01-21_10-59-06Diagramm von TradingView

Cardano (ADA)

Die Preisbewegung von ADA in der vergangenen Woche ähnelt einer Achterbahnfahrt, bei der die Preisvolatilität außerhalb der Charts liegt. Nachdem er auf 1,6 $ gestiegen war, fiel der Preis wieder auf 1,2 $. Das sind Schwankungen von über 30 % in wenigen Tagen. Die Schlüsselunterstützung knapp über 1 $ wurde während dieses jüngsten Rückgangs nicht getestet, aber sie hat ADA dazu gedrängt, die meisten seiner jüngsten Gewinne zunichte zu machen. Insgesamt ist die Kryptowährung wieder da, wo sie letzte Woche war.

Der Widerstand über 1,5 $ wird angesichts der aktuellen Marktbedingungen wahrscheinlich in absehbarer Zeit nicht getestet werden, und die Indikatoren auf ADA werden schnell rückläufig. Es wäre interessant zu sehen, wie es sich in der kommenden Woche entwickelt, wenn der Markt rückläufig bleibt.

Mit Blick auf die Zukunft sah Cardano gerade die Veröffentlichung seines ersten dezentralen automatisierten Market Makers namens SundaeSwap, der eine sehr schwierige Einführung mit festgefahrenen Transaktionen und enormer Abweichung zu haben scheint. Die Entwickler warnten davor, dass es zu Engpässen im Netzwerk kommen könnte, aber dies scheint für ADA-Inhaber nichts Gutes zu verheißen.
ADAUSDT_2022-01-21_11-12-01Diagramm von TradingView

Solana (SOL)

Gestern Abend brach SOL unter die Schlüsselunterstützung bei 132 $, und der Rückgang wurde vorübergehend auf dem Niveau von 120 $ gestoppt. Dieser Zusammenbruch signalisiert jedoch, dass SOL in den nächsten Tagen auf die nächste wichtige Unterstützung bei 113 $ fallen könnte.

Siehe auch  Cardano, Cosmos und drei andere Altcoins sorgen für massive Rallyes, so Analyst Scott Melker

Die vorherige Unterstützung hat sich in einen Widerstand verwandelt, und wenn sich SOL nicht über 132 $ bewegt, scheint es unwahrscheinlich, dass dieser Abwärtstrend bald enden wird. Insgesamt hatte SOL eine schreckliche Woche und verlor 15,6 % seines Wertes.

Mit diesem jüngsten Absturz ist der RSI im täglichen Zeitrahmen in den überverkauften Bereich (<30 Punkte) eingetreten, und der MACD vollzog einen rückläufigen Crossover. Dies sind Schlüsselsignale dafür, dass die Bären die Preisbewegungen vollständig unter Kontrolle haben.

Das Gesamtbild für SOL ist düster, und die Frage ist, ob es ihm gelingt, ein Preisniveau über 100 $ zu halten. Ein Ausfall dort wird eine viel tiefere Korrektur für SOL im Jahr 2022 signalisieren.
SOLUSDT_2022-01-21_11-13-20Diagramm von TradingView

Polkadot (PUNKT)

DOT verlor auch seine wichtige Unterstützung bei 24 $ und beendete damit eine lange Konsolidierungsphase innerhalb einer großen Preisspanne (24 $ – 32 $), die im Dezember 2021 begann. Jetzt scheint der Preis bereit zu sein, die nächste wichtige Unterstützungsebene bei 20 $ zu testen. Aufgrund dieser jüngsten Kursbewegung hat DOT innerhalb einer Woche 11,2 % seiner Bewertung verloren.

Der Widerstand liegt bei 24 $, da sich frühere Unterstützungsniveaus während eines unentschlossenen Marktes in Widerstand verwandeln. Die Indikatoren signalisieren auch weiterhin eine rückläufige Kursbewegung.

In der kommenden Woche könnte es zu einem allgemeinen Aufschwung auf dem Markt kommen, und DOT könnte das Niveau von 24 $ erneut testen. Es ist jedoch wichtig, das große Ganze im Auge zu behalten und sich nicht in mögliche Fallen locken zu lassen.
DOTUSDT_2022-01-21_11-21-42Diagramm von TradingView

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.