AA NewsCrypto NewsDataEthereumLinkNFTNon-Fungible Token (NFT)social

LG nutzt Hedera Blockchain für NFT Marketplace


Der in Seoul ansässige Fernsehriese LG Electronics kündigte die Einführung seines Marktplatzes für nicht fungible Token (NFT) – LG Art Lab – an, der das Sammeln von NFT möglicherweise einem viel breiteren Publikum zugänglich macht.

Mit der neuesten Plattform, die auf der Hedera-Blockchain basiert, können Benutzer NFTs auf den intelligenten Fernsehgeräten von LG erkunden, kaufen, verkaufen und handeln. LG Art Lab wird auch Bildschirm-QR-Codes integrieren, damit Benutzer Transaktionen mit Hilfe der Krypto-Geldbörse des Unternehmens für Smartphones namens Wallypto abschließen können, die ebenfalls auf Hedera basiert.

Nachdem ein NFT gekauft wurde, kann es auf dem LG Art Lab Marketplace gehandelt werden. Benutzer können den Transaktionsverlauf einsehen und sich ihre eigenen Kunstwerke ansehen.

LG-Hederas Zusammenarbeit

LG hatte auf einer Pressekonferenz Anfang dieses Jahres erstmals Pläne angedeutet, NFT-Funktionen in sein Smart-TV zu integrieren. Hedera bestätigte die Entwicklung und twitterte:

„Governing Council Member LGElectronics hat das auf Hedera aufbauende LG Art Lab ins Leben gerufen, mit dem LG-TV-Besitzer #HederaNFTs von ihren Bildschirmen aus kaufen, verkaufen und präsentieren können. Alle LG-Fernseher mit webOS5.0 können mit der LG Art Lab-App interagieren. #HalloZukunft.“

Der Wechsel zu Hedera für eine NFT-Integration ist ganz natürlich, da das südkoreanische Fernsehunternehmen bereits im Mai 2020 zum ersten Mal dem Hedera Governing Council beigetreten ist. Während dieser Zeit wurde LG zum einzigen Haushaltsgerätehersteller, der als Mitglied des Rates aufgenommen wurde darunter auch – unter anderem Google, IBM, Deutsche Telekom und IIT.

Die Zusammenarbeit im Wesentlichen gezielt um festzustellen, dass die Distributed-Ledger-Technologie Verbrauchern und Lieferkettenpartnern zugute kommen kann, indem sie nahtlose Transaktionen ermöglicht.

Tech-Firmen erschließen den NFT-Raum

Der NFT-Vorstoß von LG folgt dem Konkurrenten Samsung Electronics, der auf der CES-Messe im Januar dieses Jahres Pläne für eine potenzielle NFT-Integration in seine neuen Fernseher ankündigt. Drei Monate später ist es hinzugefügt NFT-Funktionalität für seine Smart-TV-Geräte. Laut der Ankündigung beabsichtigte Samsung, Daten von mehreren Marktplätzen zu aggregieren und Informationen über das Kunstwerk bereitzustellen und damit das erste Elektronikunternehmen zu werden, das NFTs in Fernsehgeräte einbaut.

Für die Initiative hatte sich der Technologieriese mit Nifty Gateway zusammengetan, das zufällig ein ist Ethereum-zentrischer Marktplatz, der 2018 gegründet wurde und später von der Kryptobörse Gemini übernommen wurde.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.