Krypto News

EU verbietet Dienstleistungen für anonyme Krypto-Konten

Neue EU Anti-Geldwäsche-Gesetze verbieten Anbieter von Krypto-Konten für anonyme Benutzer

Die EU hat kürzlich eine Reihe neuer Anti-Geldwäsche-Gesetze verabschiedet, die es den Anbietern von Krypto-Assets untersagen, Dienstleistungen für anonyme Kryptowährungskonten anzubieten und deren Verwahrung zu übernehmen.

Zweck der Gesetze

Der genehmigte Vorschlag zur “Verhinderung der Nutzung des Finanzsystems für die Zwecke der Geldwäsche oder der Terrorismusfinanzierung” behauptet, dass diese Vermögenswerte “Risiken des Missbrauchs” darstellen. Es wird argumentiert, dass die Anonymität, die mit einigen Kryptowährungen verbunden ist, es Kriminellen ermöglichen könnte, Geldwäsche oder andere illegale Aktivitäten durchzuführen.

Maßnahmen zur Bekämpfung von Geldwäsche

Durch die neuen Gesetze sollen die Anbieter von Krypto-Dienstleistungen verpflichtet werden, die Identität ihrer Kunden zu überprüfen und sicherzustellen, dass keine anonymen Konten betrieben werden. Diese Maßnahmen sollen dazu beitragen, die Transparenz im Bereich der Kryptowährungen zu erhöhen und die Finanzkriminalität zu bekämpfen.

Kritik und Reaktionen

Einige Krypto-Enthusiasten und Befürworter der Anonymität in der Kryptowelt haben Bedenken geäußert, dass diese neuen Gesetze die Privatsphäre der Benutzer beeinträchtigen könnten. Sie argumentieren, dass die Möglichkeit, anonyme Transaktionen durchzuführen, für einige Benutzer wichtig ist, um ihre finanzielle Privatsphäre zu wahren.

Auswirkungen auf die Krypto-Industrie

Es wird erwartet, dass die Umsetzung dieser Gesetze die Krypto-Industrie vor Herausforderungen stellen wird, da die Anbieter von Krypto-Dienstleistungen nun zusätzliche regulatorische Anforderungen erfüllen müssen. Einige kleinere Unternehmen könnten Schwierigkeiten haben, diese Anforderungen zu erfüllen, was zu einer Konsolidierung des Marktes führen könnte.

Fazit

Die neuen Anti-Geldwäsche-Gesetze der EU stellen einen Schritt zur Regulierung der Krypto-Industrie dar und zielen darauf ab, die Finanzkriminalität einzudämmen. Während einige die Maßnahmen zur Bekämpfung von Geldwäsche begrüßen, gibt es auch Kritik an der Einschränkung der Anonymität in der Kryptowelt. Die Auswirkungen dieser Gesetze auf die Branche bleiben abzuwarten.

Siehe auch  Krypto-Analyst van de Poppe: Vorhersagen für den Altcoin-Markt 2024

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.