Krypto News

Finanzriese SBI will Krypto-Fonds mit fünf digitalen Assets auflegen: Bericht

Der japanische Finanzriese SBI Holdings legt Berichten zufolge den ersten Kryptowährungsfonds des Landes auf.
Bloomberg berichtet, dass der Fonds in Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), XRP, Bitcoin Cash (BCH), Litecoin (LTC) und möglicherweise andere Krypto-Assets investieren wird.

Tomoya Asakura, Präsidentin der SBI-Tochter Morningstar Japan KK, sagt Der Fonds richtet sich in erster Linie an Privatanleger, die sich der damit verbundenen Risiken von Kryptowährungen bewusst sind und mindestens 1 Million Yen (9.112 USD) bis 3 Millionen Yen (27.336 USD) investieren können.

„Ich möchte, dass die Leute es mit anderen Vermögenswerten zusammenhalten und aus erster Hand erfahren, wie nützlich es für die Diversifizierung von Portfolios sein kann.“

SBI beabsichtigt, den Fonds bis Ende November aufzulegen, und wenn alles gut läuft, wird Asakura laut Asakura schnell einen zweiten auflegen. Bei entsprechender Nachfrage könnte der Finanzkonglomerat auch die Auflegung eines Fonds in Erwägung ziehen, der sich vor allem an institutionelle Anleger richtet.

Es dauerte vier Jahre, bis SBI seine Pläne für einen Krypto-Fonds aufgrund der strengen Vorschriften Japans für digitale Vermögenswerte verwirklichte. Trotz dieser strengen Regeln drängt Japans Kryptoindustrie voran.

Im Juli hat die Financial Services Agency (FSA), die den Banken-, Wertpapier-, Börsen- und Versicherungssektor beaufsichtigt, eine neue Einheit zur Überwachung der Kryptowährungsregulierung ins Leben gerufen.

Das Finanzministerium erwägt auch, die Zahl seiner Mitarbeiter zu erhöhen, um die Aufsicht über digitale Währungen zu verstärken.

.

Siehe auch  Die Gemeinden Huobi und Shiba Inu erweitern die Unterstützung für BitMart nach dem 200-Millionen-Dollar-Hack

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.