FxKrypto NewsShared

Forex Signale Brief für den 14. Juni: Finanzmärkte im vollen Bärenmodus

Marktüberblick der letzten Woche

Gestern gab es ein Blutbad an den Finanzmärkten, als die rückläufige Dynamik von Ende letzter Woche auf diese Woche überschwappte. Alle Risikoanlagen stürzten ab, wobei alle wichtigen Währungen gegenüber dem USD, der der größere Nutznießer war, nachgaben, während der JPY versuchte, ein Comeback zu feiern, aber am Ende schloss USD/JPY bullisch.

Der Verkauf an den Aktienmärkten verstärkte sich während des europäischen Morgenhandels und zusammen mit einer weiteren Niederlage bei italienischen Anleihen drehte die Stimmung in der Morgensitzung ziemlich sauer, was sich auch in der US-Sitzung fortsetzt. Die Implosion der Kryptowährungen seit dem Wochenende beschleunigte sich auch, als Bitcoin fiel. Der negative BIP-Wert des Vereinigten Königreichs für Mai trug zur rückläufigen Dynamik bei.

Die Datenagenda heute

Heute haben wir den britischen Beschäftigungsbericht und die Durchschnittsverdienste, die voraussichtlich steigen werden, wenn auch nicht so schnell wie die Inflation. Aus der Eurozone und Deutschland wird erwartet, dass sich das ZEW-Konjunktursentiment verbessert, aber immer noch negativ bleibt. Am Nachmittag werden die US-amerikanischen PPI-Inflationszahlen (Erzeugerpreisindex) veröffentlicht, die voraussichtlich wieder steigen werden und die FED auf dem restriktiven Pedal halten werden.

Gestern gab es auf allen Märkten viel Volatilität, als die Risikostimmung noch negativer wurde, was den Ausverkauf von Risikoanlagen beschleunigte. Wir wurden bei drei Trades auf der falschen Seite des JPY erwischt, da der Yen in diesem Jahr plötzlich einmal vom Safe-Haven-Status profitierte und einige starke Gebote erhielt. Aber wir machten während der US-Sitzung wieder auf, als die USD/JPY-Paarung höher umkehrte.

USD/CAD – Signal kaufen

Der USD/CAD befindet sich seit einem Monat in einem rückläufigen Trend, aber Ende letzter Woche sahen wir eine Umkehrung um 1,25 und bis jetzt ist dieses Paar um 4 Cent gestiegen. Der Aufwärtstrend war sehr steil, wie der 20 SMA (grau) zeigt, der während dieses Anstiegs als Unterstützung fungierte. Gestern eröffnete mein Kollege ein Kaufsignal bei diesem gleitenden Durchschnitt und verbuchte einen Gewinn, als der Preis davon abprallte.

USD/CAD – 60-Minuten-Chart

Siehe auch  Top-Analyst sagt, dass ein Metaverse-Altcoin und zwei zusätzliche Krypto-Assets auf Eruptionen eingestellt sind

USD/JPY – Signale kaufen

Wir bleiben für dieses Paar weiterhin zinsbullisch, da es seit zwei Jahren zinsbullisch ist, obwohl das zinsbullische Momentum seit März an Fahrt gewonnen hat, wobei die Tiefs höher wurden und es auf die Hochs von 2002 zusteuert. Seit März hat der Aufwärtstrend ein unglaubliches Tempo angenommen und der USD/JPY ist auf neue Höchststände gestiegen.

In den letzten drei Tagen versuchten Verkäufer ihr Glück, aber schließlich schloss der Preis in der Nähe der Höchststände, was ein zinsbullisches Signal ist. Wir bleiben also bei diesem Paar weiterhin optimistisch und werden versuchen, diese Woche während Pullbacks im unteren Bereich wieder Böden zu finden.

USD/JPY – Tageschart

Kryptowährungs-Update

Kryptowährungen konsolidierten sich nach der nächsten Talfahrt vor einem Monat und wurden bis Ende letzter Woche in einer Spanne gehandelt, mit mehreren Versuchen, das Ruder herumzureißen. Aber diese Versuche schlugen fehl, was ein rückläufiges Signal für den Kryptomarkt war. Letzte Woche wurde der Verkauf wieder aufgenommen und wir sehen, dass viele Kryptos einige wichtige Unterstützungszonen durchbrechen, da sie weiter sinken, sodass die rückläufige Dynamik auf dem Kryptomarkt anhält.

Bitcoin Auf dem Weg zu 20.000 Dollar

Bitcoin erreichte im April letzten Jahres fast 65.000 $, bevor das Durchgreifen gegen Kryptowährungen begann und im November einen neuen Höchststand von knapp 70.000 $ erreichte. Aber seitdem ist der Trend rückläufig und es scheint, als ob BTC die fünfte Welle des Elliot vervollständigt Wave Muster, das ist das letzte. Es sieht also so aus, als ob BTC auf 20.000 $ zusteuert, und wir werden die Preisbewegung dort beobachten, um zu sehen, ob dieses wichtige Niveau halten wird.

BTC/USD – Tageschart

Siehe auch  Bärische Signale deuten auf einen möglichen Rückgang hin

ADA/USD erreicht das TP-Ziel, während der Rückgang wieder einsetzt

Der Cardano-Token ADA zeigte letzte Woche eine gewisse zinsbullische Dynamik, da Cardano sich auf die Einführung der Vasil-Hard-Fork Ende dieses Monats vorbereitet. Es hielt die Gewinne besser als die meisten anderen Kryptos während des letzten Aufwärtsversuchs in der vergangenen Woche und handelt nach der Ablehnung durch den 50 SMA (gelb) und der rückläufigen Umkehrung immer noch über dem Widerstand. Wir haben uns für den Verkauf entschieden ADA/USD unter diesem gleitenden Durchschnitt letzte Woche und verbuchte einen Gewinn, als der Preis nach unten rutschte.

Der 50 SMA lehnt Cardano erneut ab

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.