BipBitcoinDataEthereumFxKrypto NewsSharedStrong

Forex Signale Brief für den 16. September: Einzelhandelsumsätze leiden unter Rekordpreisen

Marktüberblick der letzten Woche

Gestern waren alle Augen auf den US-Einzelhandelsumsatzbericht gerichtet, nach dem CPI-Inflationsbericht der letzten Woche. Davor gab es jedoch einige wirtschaftliche Veröffentlichungen wie den Q2-BIP-Bericht aus Neuseeland, der einen Anstieg von 1 % erwarten ließ, während er bei 1,7 % lag. Die australische Beschäftigung verfehlte im gleichen Zeitraum die Erwartungen, die Arbeitslosenquote stieg auf 3,5 %.

Am Nachmittag veröffentlichten die US-Einzelhandelsumsätze eine anständige Zahl und stiegen um 0,3 % gegenüber erwarteten -0,1 %. Obwohl die Schlagzeilenzahl enttäuschend war, da die meisten anderen Komponenten negativ ausfielen. Der Juli wurde von 0,0 % auf -0,4 % nach unten revidiert, die Kernumsätze ohne Autos beliefen sich auf -0,3 % gegenüber den erwarteten +0,1 %, während die Kontrollgruppe bei 0,0 % gegenüber den erwarteten +0,5 % stagnierte. Der Empire State Manufacturing Index verbesserte sich diesen Monat, während der Philly Fed Manufacturing Index zurückging, so dass die Divergenz anhält, obwohl sich die USA nach der Veröffentlichung der Berichte kaum verändert haben.

Heute Morgen zeigten die Einzelhandelsumsätze und Anlageinvestitionen in China erneut Schwäche, da die Sperrungen im Land andauern. Die britischen Einzelhandelsumsätze verzeichneten heute Morgen einen weiteren Rückgang im Vereinigten Königreich, was zeigt, dass steigende Preise den Konsum zu belasten beginnen. Später in der US-Sitzung haben wir die vorläufige UoM-Verbraucherstimmung in den USA sowie die Inflationserwartungen.

Gestern war die Volatilität nicht zu hoch, obwohl es an den Finanzmärkten genügend Kursbewegungen gab, um einige gute Trades auszuwählen und gleichzeitig das Risiko niedrig zu halten. Wir haben wieder insgesamt vier Handelssignale in Devisen und Rohstoffen eröffnet, die alle mit Gewinn geschlossen haben, sodass wir die positive Entwicklung fortsetzen.

Kauf USD/JPY bei MAs

Der USD/JPY bleibt trotz des gestrigen Rückzugs nach unten weiterhin bullisch. Gleitende Durchschnitte bieten weiterhin Unterstützung auf dem H1-Chart, und wir eröffnen weiterhin Kaufsignale während Pullbacks nach unten. Gestern eröffneten wir ein weiteres Kaufsignal beim 100 SMA, das im Gewinn schloss.

Forex Signale Brief für den 16. September: Einzelhandelsumsätze leiden unter Rekordpreisen, Krypto News Aktuell

US-Öl – 60-Minuten-Chart

Verkaufen Sie weiter GOLD

Gold setzte den Rückgang am vergangenen Mittwoch fort, nachdem die US-VPI-Inflation im August weiterhin einen weiteren Anstieg zeigte. Der Preis konsolidierte danach mehrere Tage lang und wurde in einer engen Spanne gehandelt, aber der Rückgang setzte sich am Mittwoch dieser Woche wieder fort und wir begannen, Gold-Verkaufssignale zu eröffnen. Gestern haben wir zwei solcher Goldsignale eröffnet, die beide im Gewinn schlossen.

Forex Signale Brief für den 16. September: Einzelhandelsumsätze leiden unter Rekordpreisen, Krypto News Aktuell

Gold XAU – 15-Minuten-Chart

Kryptowährungs-Update

Kryptowährungen wurden am Dienstag wieder rückläufig, nachdem sie mehrere Tage lang bullisch waren, da sie einige anständige Gewinne erzielten. Aber die Umkehrung der Risikostimmung schickte sie am Dienstag nach unten, und gestern waren nirgendwo Käufer zu sehen. Der Rückgang setzte sich wieder fort, aber der Verkaufsdruck war langsam, sodass wir möglicherweise eine zinsbullische Umkehrung sehen könnten.

Wird der 20 SMA als Unterstützung halten? Bitcoin?

Bitcoin hat seit letztem Mittwoch einige starke Gewinne erzielt. Es kam von den Toten zurück, nachdem es unter 19.000 $ gefallen war, und stieg weiter über 22.500 $ und Käufer erreichten den 100 SMA (grün) auf dem Tages-Chart. Aber der Post-CPI-Crash am Dienstag drehte diese Kryptowährung rückläufig und ließ den Preis unter 20.000 $ sinken. Obwohl der 20 SMA (grau) als Unterstützung fungiert und nach dem Candlestick vom Mittwoch, scheint es, als würde der Chart ein bullisches Umkehr-Setup bilden.

Forex Signale Brief für den 16. September: Einzelhandelsumsätze leiden unter Rekordpreisen, Krypto News Aktuell

BTC/USD – Tageschart

Ethereum Schwebt immer noch um die 1.600 $

ÄTHER zeigte ebenfalls Kaufdruck, aber der Crash am Dienstag schreckte die Käufer ab. Wobei der Rückgang nicht so groß war wie bei Bitcoin. ETH/USD fiel kurzzeitig unter 1.600 $, aber es gab kein Follow-Through und der Preis blieb weiterhin bei 1.600 $, also entschieden wir uns, ein Kaufsignal zu eröffnen, das aktiv bleibt.

Forex Signale Brief für den 16. September: Einzelhandelsumsätze leiden unter Rekordpreisen, Krypto News Aktuell

ETH/USD – 240-Minuten-Chart

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.