BipBitcoinCoinDataEthereumFantomFxKrypto NewsReserveSharedStrong

Forex Signale Brief für den 8. August: Wird die Inflation diese Woche Anzeichen einer Verlangsamung zeigen?

Marktüberblick der letzten Woche

Letzte Woche ging es hauptsächlich um Dienstleistungen, da wir die Juli-Zahlen für die meisten Länder veröffentlicht hatten. Diese Veröffentlichung war wichtig, da die Weltwirtschaft auf eine Rezession zusteuert und Dienstleistungen der wichtigste Sektor in der westlichen Welt sind. In China schrumpfte das verarbeitende Gewerbe, während der Dienstleistungssektor eine Verlangsamung verzeichnete, aber einen Rückgang vermied. Ein ähnliches Szenario ereignete sich in Europa, wo das verarbeitende Gewerbe ebenfalls schrumpfte, die Dienstleistungen jedoch über Wasser blieben.

In den USA hielt sich die ISM-Fertigung trotz einer Verlangsamung von einer Kontraktion fern, während die Dienstleistungen letzten Monat eine ordentliche Expansion verzeichneten. Das hätte eine gute Nachricht für die Risikobereitschaft sein sollen, aber die Welt hat sich auf den Kopf gestellt, und positive Daten sind schlechte Nachrichten für Risikoanlagen.

Die Wahrscheinlichkeit, dass die FED eine weitere Zinserhöhung um 75 Basispunkte vornimmt, stieg nach den Dienstleistungsdaten vom Freitag in die Höhe, so dass der USD höher drehte, während fast alle anderen Vermögenswerte die Schwäche beendeten und rückläufig wurden. Nebenbei bemerkt, die italienische Regierung fiel, was ein weiteres negatives Ventil für den Euro darstellt.

Die Datenagenda diese Woche

Diese Woche begann bereits mit den Inflationserwartungen der Reserve Bank of New Zealand (RBNZ) und dem Sentix-Investorenvertrauen aus der Eurozone, das sich weiter verschlechterte. Am Mittwoch werden die Inflationszahlen aus China veröffentlicht, wobei erwartet wird, dass sich die Inflation des PPI (Erzeugerpreisindex) verlangsamt, was positive Nachrichten sind, während der US-VPI (Verbraucherpreisindex) ebenfalls mindestens nachlassen dürfte.

Am Donnerstag wird die US-PPI-Inflation veröffentlicht, die ein Hinweis auf den CPI in den kommenden Monaten sein wird. Am Freitag haben wir den britischen BIP-Bericht, der voraussichtlich sowohl für Juni als auch für Q2 einen Rückgang zeigen wird, was das GBP wahrscheinlich weiter belasten wird

Letzte Woche sahen wir einige Umkehrungen nach oben und unten, als der Rückgang des USD zu Ende ging und Käufer und Verkäufer in einen Kampf verwickelte. Aber es sah so aus, als hätten die USD-Käufer am letzten Handelstag die Oberhand gewonnen, nachdem die ISM-Dienste im Juli eine Expansion in diesem Sektor gezeigt hatten. Wir haben insgesamt 22 Handelssignale eröffnet, von denen 12 mit Gewinn schlossen.

WTI Öl – Verkaufssignale

Rohöl befindet sich seit Mitte Juni in einem rückläufigen Trend. Der Preis fiel unter die gleitenden Durchschnitte, die während des Aufwärtstrends als Unterstützung fungierten, sich aber seit der Umkehrung in Widerstand verwandelt haben. Wir verkaufen weiterhin Rohöl während der Retracements höher zu diesen MAs, was sich als gute Strategie erwiesen hat, solange die Ölverkäufer sich weiterhin durchsetzen und die Tiefs immer tiefer werden.

Forex Signale Brief für den 8. August: Wird die Inflation diese Woche Anzeichen einer Verlangsamung zeigen?, Krypto News Aktuell

WTI-Rohöl – 240-Minuten-Chart

EUR/USD – Verkaufssignale

Der EUR/USD ging höher zurück, nachdem die Verkäufer Mitte letzten Monats unter die Parität gefallen waren, obwohl er seitdem seitwärts in einer Spanne gehandelt wird. Der 200 SMA (lila) wurde zum Widerstand und drückte den Preis nach unten. Jetzt könnte dieses Paar nach den jüngsten US-Wirtschaftsdaten rückläufig geworden sein, obwohl das Diagramm dies immer noch nicht zeigt, also werden wir versuchen, bei diesem Paar short zu sein und EUR/USD-Signale zu eröffnen.

Forex Signale Brief für den 8. August: Wird die Inflation diese Woche Anzeichen einer Verlangsamung zeigen?, Krypto News Aktuell

EUR/USD – 240-Minuten-Chart

Kryptowährungs-Update

Kryptowährungen befinden sich weiterhin in einem bullischen Momentum, das nicht so stark ist, wie wir es auf diesem Markt gewohnt waren, aber es ist viel mehr als in allen anderen Märkten. Viele Kryptowährungen wie z Ethereum (ETH), Fantom (FTM) etc. haben bereits über 50% an Wert gewonnen.

Wird der Trend stärker für Bitcoin ?

Bitcoin hat höhere Tiefs erreicht, seit es im Juni unter 20.000 $ gefallen ist, und hat auch höhere Hochs erreicht, nachdem es über den 50-Tages-SMA (gelb) geklettert ist. Diese Kryptowährung hat einen bullischen Kanal gebildet, obwohl in den letzten Tagen der 20 SMA (gray0) als Unterstützung fungierte, was zeigt, dass der Aufwärtstrend in den kommenden Wochen stärker werden könnte, also werden wir versuchen, die Dips zu kaufen.

Forex Signale Brief für den 8. August: Wird die Inflation diese Woche Anzeichen einer Verlangsamung zeigen?, Krypto News Aktuell

BTC/USD – Tageschart

ÄTHER Den bullischen Durchbruch schaffen

Ethereum ist endlich über die 100 SMA (grün) auf dem Tages-Chart geklettert, wie wir vorhergesagt hatten, nachdem es einige Zeit zwischen diesem gleitenden Durchschnitt und der 20 SMA (grau) eingeklemmt war. Dies coin fiel im Juni während des letzten Krypto-Crashs unter 1.000 $, wurde aber Mitte Juli bullisch und bleibt weiterhin bullisch. Jetzt ist der Bruch der 100 SMA ein weiteres zinsbullisches Zeichen. Forex Signale Brief für den 8. August: Wird die Inflation diese Woche Anzeichen einer Verlangsamung zeigen?, Krypto News Aktuell

ETH/USD – Tageschart

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.