Bitcoin NewsEthereum NewsFontKrypto NewsVoyager

FTX.US erwirbt Vermögenswerte des bankrotten Krypto-Kreditgebers Voyager nach Abgabe eines Gebots von 1.422.000.000 USD

Der US-Zweig des Krypto-Börsengiganten FTX wird die Vermögenswerte des bankrotten Krypto-Kreditgebers Voyager Digital erwerben, nachdem er ein Gebot von über 1 Milliarde US-Dollar abgegeben hat.
Laut einer neuen Pressemitteilung hat Voyager, das seine verbleibenden Vermögenswerte im Rahmen eines Umstrukturierungsplans versteigert, erfolgreich eine Auktion abgeschlossen, bei der FTX.US zugestimmt hat, seine Vermögenswerte für unglaubliche 1,42 Milliarden US-Dollar zu kaufen.

Das Angebot von FTX.US besteht aus dem fairen Marktwert aller digitalen Assets von Voyager zu einem noch zu bestimmenden Zeitpunkt in der Zukunft sowie zusätzlichen Erwägungen. Die Krypto-Assets von Voyager werden derzeit auf 1,31 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Laut der Pressemitteilung ist die Übernahme für Voyager ein Mittel, um seinen Kunden und anderen Gläubigern nach der Insolvenz einen Wert zurückzugeben.

„Das Angebot von FTX US maximiert den Wert und minimiert die verbleibende Dauer der Umstrukturierung des Unternehmens, indem es den Schuldnern einen klaren Weg nach vorne bietet, um einen Plan nach Kapitel 11 zu vollenden und ihren Kunden und anderen Gläubigern einen Wert zurückzugeben.“

Letzte Woche trat FTX in einen Bieterkrieg mit Binance, der volumenmäßig größten Krypto-Börse der Welt, um die digitalen Assets von Voyager ein. Damals sagte Sam Bankman-Fried, CEO von FTX, dass sein Angebot für Voyager besser sei als der Umgang mit einer Insolvenz.

„Das Ziel unseres gemeinsamen Vorschlags ist es, einen besseren Weg zur Abwicklung eines insolventen Krypto-Geschäfts zu finden – einen Weg, der es Kunden ermöglicht, frühzeitig Liquidität zu erhalten und einen Teil ihres Vermögens zurückzufordern, ohne sie zu zwingen, auf Insolvenzergebnisse zu spekulieren und einseitig zu handeln Risiken.“

Ebenfalls letzte Woche erhielt Voyager rund 200 Millionen Dollar Ethereum (ETH) und Bitcoin (BTC) von Alameda Research, dem Krypto-Handelsunternehmen von Bankman-Fried. Voyager erhielt die Mittel als Rückzahlung für ein Darlehen.

Siehe auch  ConsenSys-CEO sagt Ethereum Merge ist das drittgrößte Ereignis in Crypto

Der Kaufvertrag zwischen FTX.US und Voyager ist laut Pressemitteilung für den 19. Oktober in New York geplant.

Voyager meldete im Juli zunächst Insolvenz an, nachdem die Kryptofirma Three Arrows Capital (3AC), ein prominenter Kreditnehmer, einen Kredit in Höhe von Hunderten Millionen Dollar nicht zurückzahlen konnte.

Laut einem Bloomberg-Bericht prüft Sam Bankman-Fried bereits, als nächstes Celsius aufzukaufen.

Beitragsbild: Shutterstock/YanaBu

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.