Krypto News

FTX US strebt an, eine All-in-One-Investmentplattform zu sein, sagte der Präsident


Der US-Zweig der Kryptowährungsbörse FTX hat seit seiner Einführung Ende 2020 ein exponentielles Wachstum erlebt. In weniger als 18 Monaten ist seine Nutzerbasis von 10.000 auf 1,2 Millionen gestiegen.

Der US-Präsident von FTX erläuterte auf dem Weltwirtschaftsforum den langfristigen Plan des Unternehmens, einschließlich der Suche nach Genehmigungen der Commodity Futures Trading Commission (CFTC) für das Angebot von Futures-Optionen an seine Benutzer und der Identifizierung, welche Arten von Unternehmen das Unternehmen erwerben möchte.

BTC- und ETH-Futures

Nur wenige Tage nach der Ankündigung des Starts seiner Aktienhandelsdienste stellte FTX US seinen neuen Plan vor, BTC- und ETH-Futures anzubieten. In einem Interview mit CNBC sagte der Präsident der Börse, Brett Harrison, das Unternehmen habe beantragt, US-Kunden BTC- und ETH-Futures anzubieten.

Harrison war zuversichtlich, dass der Plan, die erste 24/7-Echtzeit-Margin für Futures anzubieten, die potenziellen Gewinne der Börse erheblich verbessern würde.

„Bei den meisten Clearinghäusern wird die Margin heute einmal täglich an fünf Tagen in der Woche durchgeführt. Wir schlagen vor, dies in Echtzeit zu tun, alle 30 Sekunden, rund um die Uhr, und das ist ein neuer Aspekt unserer Anwendung.“

Harrison lobte den Watchdog als eine „prinzipienbasierte“ Regulierungsbehörde, die Kryptowährungen versteht, und fügte hinzu, dass das Gespräch bisher positiv verlaufen sei und er hoffnungsvoll über das Ergebnis sei. Zuvor hatte das Unternehmen LedgerX erworben, das über die CFTC-Lizenzen für den Betrieb einer Terminbörse verfügt.

Auf die Frage nach dem bevorstehenden Wachstum des Unternehmens kommentierte der Präsident den jüngsten Vorstoß, Benutzern den Handel und die Investition in Hunderte von an US-Börsen notierten Wertpapieren, einschließlich ETFs, zu ermöglichen. Harrison sieht Robinhood als ein erfolgreiches Beispiel, das Kleinanleger auf digitale Vermögenswerte lenkt, und sagte, FTX ziele darauf ab, eine All-in-One-Investitionsplattform für Privatanleger zu sein

Siehe auch  Weißrussland plant, P2P-Kryptotransaktionen zu verbieten

Expansion durch Akquisitionen

Harrison sagte, dass FTX US derzeit eine Bewertung von 8 Milliarden US-Dollar hat, mit einem guten Cashflow und ausreichend Kapital, um seinen Betrieb zu unterstützen. Pläne für zusätzliches Fundraising im Jahr 2022 gab er nicht bekannt.

Er merkte an, dass die Börse darauf abzielt, solche Ressourcen zu nutzen, um ihr bestehendes Geschäft zu stärken, ihre Clearingstelle für Dienstleistungen im Zusammenhang mit Derivaten zu finanzieren und ihre Bemühungen um potenzielle Fusions- und Übernahmemöglichkeiten zu verstärken.

In Bezug auf den Expansionsplan des Unternehmens merkte Harisson weiter an, dass es für Akquisitionen und Fusionen aus mehreren Sektoren offen bleibe. Insbesondere Akquisitionen, die eine neue Benutzerbasis einbringen und behördliche Lizenzen erhalten könnten, werden das Ziel des Unternehmens sein.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.